Abflüge

  • COVID-19-Tests am Flughafen

    Der Flughafen Genf verfügt über ein Screening-Center. Es ist 7/7 geöffnet und empfängt nach Vereinbarung.

    Die Wahl der Testart sowie die Gültigkeitsdauer des Tests hängen von den Vorschriften Ihres Ziel- oder Transitlandes ab. Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich im Voraus.

  • Verfolgen Sie Ihren Flug

    Besuchen Sie unsere Seite für Flüge ab Genf, um den Status Ihres Fluges zu erfahren.

    Denken Sie daran, vor Ihrer Reise die Anwendung GVApp herunterzuladen. Fliegen Sie mit dem Flughafen in der Hosentasche oder am Handgelenk. Die GVApp steht kostenlos auf Französisch, Deutsch und Englisch für Android, iOS und auch für Apple Watch zur Verfügung.

  • Visa und Ausweispapiere

    Denken Sie vor der Abreise daran, die Gültigkeit Ihres Reisepasses zu überprüfen und diesen bei Bedarf zu verlängern. 

    Kopieren Sie die ersten vier Seiten Ihres Reisepasses sowie Ihre Flugtickets und die Liste der Reiseschecknummern. Behalten Sie letztlich zwei Passfotos in Reserve für unvorhergesehene Dokumente.

  • Sicherheitskontrolle

    Alle Passagiere müssen sich vor dem Abflug einer Sicherheitskontrolle unterziehen. Reisende im Rollstuhl, die zur Kontrolle nicht aufstehen können, werden manuell oder bei Bedarf in einer Kabine kontrolliert.

  • Check-in Formalitäten

    Sie müssen sich persönlich an den Check-in-Schalter Ihrer Fluggesellschaft begeben, um die Check-in Formalitäten zu erledigen. Beim Check-in informiert man Sie, wann Sie zur Betreuung im Empfangsbereich erwartet werden.

  • Ihre Reisevorbereitung PMR

    Um von einem Service von hoher Qualität profitieren zu können, informieren Sie Ihre Fluggesellschaft oder Ihr Reisebüro zum Zeitpunkt der Buchung oder mindestens 48 Stunden vor dem Tag Ihrer Abreise über Ihre spezifischen Bedürfnisse für Hin-und Rückflüge.

  • Ideale Ankunftszeit

    Eine Unterstützung durch GVAssistance kann Ihnen keinen Abflug garantieren, wenn Sie nicht zu der von der Fluggesellschaft oder Ihrem Reisebüro angegebenen Zeit am Flughafen eintreffen.
  • Erreichbarkeit des Flughafens

    Der öffentliche Bereich des Flughafens sowie die Parkplätze sind für Passagiere im Rollstuhl problemlos zugänglich.

    Es sind jedoch nicht alle Flugsteige mit dem Rollstuhl zugänglich, einige sind nur über Treppen erreichbar.

  • Mit dem Bus (TPG)

    Die Bushaltestelle der TPG und Ihre Begleitperson finden Sie auf der Check-in-Ebene vor dem SBB Bahnhofsgebäude.

    Eine Rufsäule steht Ihnen vor dem Eingang des SBB Bahnhofs zur Verfügung.

    Taktil-visuelle Leitlinien erleichtern den Weg von den TPG-Bushaltestellen zum Empfangsbereich der GVAssistance.

  • Mit dem Zug (SBB)

    Sollten Sie Unterstützung beim Ein- oder Aussteigen benötigen, so kündigen Sie dies bitte im Voraus beim Call Center Handicap der Schweizer Bundesbahnen (SBB), mindestens eine Stunde vor Ihrem Abflug, an.

    Wenn Sie sich im Voraus bei der SBB gemeldet haben, werden Sie bei Ihrer Ankunft am Bahnhof des Genève Aéroport von einem SBB-Mitarbeiter bis zum GVAssistance-Schalter im Check-in-Bereich begleitet.

  • Mit dem Auto

    In jedem Parkhaus des Genève Aéroport gibt es Behindertenplätze, die Sie benutzen können, wenn Sie im Besitz einer Behinderten-Karte für einen allgemein gültigen Tarif sind.

  • Shopping & Gastronomie

    Wenn Sie etwas essen möchten, teilen Sie dies bitte der Begleitperson von GVAssistance mit.
    Sie wird Sie zum nächstgelegenen Restaurant begleiten, vorausgesetzt, dass die Zeit vor Ihrem Abflug ausreicht. Sobald Sie mit dem Essen fertig sind, holt die Begleitperson Sie am vereinbarten Ort zur vereinbarten Zeit ab.

    Wenn Sie einkaufen möchten, kann Ihnen die Begleitperson von GVAssistance nicht helfen. Wir empfehlen Ihnen, dies mit der Person zu machen, die Sie auf Ihrer Reise begleitet.

Ankünfte

  • Ihre Reisevorbereitung PMR

    Um von einem Service von hoher Qualität profitieren zu können, informieren Sie Ihre Fluggesellschaft oder Ihr Reisebüro zum Zeitpunkt der Buchung oder mindestens 48 Stunden vor dem Tag Ihrer Abreise über Ihre spezifischen Bedürfnisse für Hin-und Rückflüge.

  • Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Rückkehr

    Wenn Sie nach der Landung Ihres Rückfluges in Genf Unterstützung benötigen, kündigen Sie dies bitte bereits bei Ihrer Buchung oder mindestens 48 Stunden im Voraus bei Ihrer Fluggesellschaft oder Ihrem Reisebüro an.

     

  • Sie verlassen den Flughafen mit dem Bus

    Die Bushaltestelle der TPG und die Begleitperson finden Sie auf der Abflugebene vor dem Bahnhofsgebäude.

    Eine Rufsäule steht Ihnen vor dem Eingang des SBB Bahnhofs zur Verfügung.

    Denken Sie daran, eine Gratis-Fahrkarte am Billetautomaten im Gepäckausgabebereich zu beziehen (Ankunftshalle). Dieses vom Genève Aéroport angebotene unireso-Ticket erlaubt die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel in der Stadt Genf während 80 Minuten.

  • Sie verlassen den Flughafen mit dem Auto

    Einige Parkplätze sind weit von Terminal 1 entfernt. Die GVAssistance bietet eine Begleitung bereits ab dem Parkieren des Autos und zurück bis zum Auto, allerdings nur für folgende zwei Parkhäuser:

    • P1 Langzeitparkplatz: ca. 50 Meter vom Terminal 1 entfernt, 30 reservierte Plätze auf Ebene -1.
    • P20 Sektor Frankreich: in der Nähe der Schiebetüren, die den Zugang zum Terminal auf der französischen Seite ermöglichen, 6 Parkplätze auf der unteren Ebene.

  • Sie verlassen den Flughafen mit dem Zug

    Sollten Sie Unterstützung beim Ein- oder Aussteigen benötigen, so melden Sie dies bitte mindestens eine Stunde vor der Abfahrt Ihres Züges beim Call Center Handicap der Bundesbahnen (SBB).

    Beim Verlassen des Genève Aéroport mit Unterstützung durch GVAssistance werden Sie von einer Begleitperson der SBB bis zum Bahnhof des Genève Aéroport gebracht.