Letzte Neuigkeiten

Der Verwaltungsrat des Genève Aéroport unterstützt aktiv die Empfehlungen des Rechnungshofs

Der Verwaltungsrat des Genève Aéroport hat von der am heutigen Morgen vom Rechnungshof veröffentlichten summarischen Prüfung bezüglich des Ausschreibungsverfahrens für die Sicherheitsdienste des Genève Aéroport Kenntnis genommen. Der Genève Aéroport fühlt sich in dieser Sache benachteiligt und reicht Klage ein.

Der Verwaltungsrat des Genève Aéroport unterstützt aktiv die Empfehlungen des Rechnungshofs

Die Leitung bestätigt die Untersuchung der Generalstaatsanwaltschaft und beschwichtigt ihre Partner

Genève Aéroport bestätigt, dass am Mittwoch, 15. Mai, aufgrund von zwei laufenden Strafverfahren eine von der Staatsanwaltschaft der Republik und des Kantons Genf veranlasste Beschlagnahme von Dokumenten in einigen Büros des Flughafens vorgenommen wurde.

Die Leitung bestätigt die Untersuchung der Generalstaatsanwaltschaft und beschwichtigt ihre Partner

Entdecken Sie die Berufsmesse des Flughafens am 22. Mai 2019

Genève Aéroport beschäftigt derzeit 1076 Mitarbeitende in mehr als 200 verschiedenen Berufen. Möchten Sie ein Teil der faszinierenden Welt der Luftfahrt werden? Informieren Sie sich am 22. Mai an der Berufsmesse des Flughafens!

Entdecken Sie die Berufsmesse des Flughafens am 22. Mai 2019

Sanierung des Parkhauses P26: Ein Jahr Bauarbeiten für die Verstärkung der Stahlbetonstruktur

Das Parkhaus P26 wird von April 2019 bis Juni 2020 verstärkt und saniert. Allerdings bleibt das Parkhaus während der Bauarbeiten geöffnet, verfügt dann jedoch über bis zu einigen hunderten Plätze weniger. Dies wird für Passagiere kaum Auswirkungen haben. Die Eröffnung des neuen P26 ist für Juli 2020 geplant.

Sanierung des Parkhauses P26: Ein Jahr Bauarbeiten für die Verstärkung der Stahlbetonstruktur

Steigende Ergebnisse in einem sich ständig verändernden Umfeld

Genève Aéroport schloss das Geschäftsjahr 2018 mit einem Reingewinn von 85,1 Mio. CHF ab, was einer Steigerung von 7,9 % gegenüber 2017 (78,9 Mio. CHF) entspricht. Der Umsatz betrug 490,2 Mio. CHF und stieg damit gegenüber 2017 um 5,1 %. Die Investitionen erreichten mit 151,3 Mio. CHF ein Rekordniveau und sind vollständig selbstfinanziert.

Steigende Ergebnisse in einem sich ständig verändernden Umfeld

Aktuelle Stellenangebote

Informieren Sie sich über unsere aktuellen Stellenangebote

Chef-fe de projets en CVC

Ingénieur-e spécialisé-e en automatisme du bâtiment (CVCSE)

Chef-fe de projets en CVC

Label «1+ pour tous»

Genève Aéroport fördert die berufliche Integration.

Label «1+ pour tous»

Label «Entreprise formatrice»

Genève Aéroport engagiert sich für die Ausbildung von Lehrlingen.

Label «Entreprise formatrice»

Kompensieren Sie Ihre Flug-Emissionen

In Zusammenarbeit mit myclimate bietet Genève Aéroport Ihnen die Möglichkeit, die durch Ihren Flug verursachten CO2-Emissionen zu kompensieren.

Kompensieren Sie Ihre Flug-Emissionen

Label «Friendly workspace»

Genève Aéroport engagiert sich für ein integriertes Arbeitsschutzmanagement.

Label «Friendly workspace»

Kostenlose Fahrkarte

Reisende, die in Genf landen, können eine Gratis-Fahrkarte am Billetautomaten im Gepäckausgabebereich (Ankunftshalle) beziehen. Dieses vom Genève Aéroport angebotene Unireso-Ticket ermöglicht die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel in Genf während 80 Minuten, einschliesslich der Zugfahrt Genève-Aéroport - Genf-Cornavin.

Kostenlose Fahrkarte