Visa & Reisedokumente

Praktische Informationen zu Reisedokumenten und Visa erhalten Sie bei:

Bei sämtlichen weitere Fragen zu Reisepass, Personalausweis und der für Ihre Reise notwendigen Visa, kontaktieren Sie bitte Ihr Reisebüro, die betreffende Fluggesellschaft oder die Grenzwächter (Schweizer Zoll / französischer Zoll).

Die Einreisebestimmungen in die Schweiz sind verfügbar unter: www.sem.admin.ch.

Der Flughafen ist nicht in der Lage, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

Provisorischer Schweizer Reisepass

Für Reisende aus der Schweiz ist ein provisorischer Pass erhältlich, der lediglich für die Reisedauer gültig ist.

Für weitere Informationen:

Es wird kein provisorischer Reisepass ausgestellt, falls der Pass zuhause vergessen wurde.

Minderjährige: Zollabfertigung / Polizeikontrolle

Minderjährige müssen gültige Ausweispapiere (Personalausweis oder Reisepass) vorlegen. Alleinreisenden Minderjährigen, für die die Fluggesellschaft durch den Betreuungsdienst (Unaccompanied Minor) nicht direkt verantwortlich ist, wird dringend empfohlen eine Reiseerlaubnis der Eltern mitzuführen.

Ein solches Dokument kann in gewissen Ländern, zusätzlich zu den Ausweispapieren, als Ein- oder Ausreisedokument erforderlich sein. Informieren Sie sich bitte bei den entsprechenden Botschaften oder Konsulaten.

Als Beispiel: Spanien verlangt systematisch eine „Elterliche Reiseerlaubnis“, selbst bei einem Betreuungsdienst (Unaccompanied Minor).

Eine elterliche Reiseerlaubnis verfassen:

Wenn eine elterliche Reiseerlaubnis verlangt wird, können Sie diese, wenn von dem Zielreiseland keine besonderen Anforderungen gestellt werden, auf normalem Papier schreiben oder auf folgender Internetseite herunterladen: www.ge.ch

Ihre selbst verfasste elterliche Reiseerlaubnis sollte folgende Informationen enthalten:

  • Namen, Vornamen und Geburtsdatum des gesetzlichen Vertreters des Kindes;
  • Namen, Vornamen und Geburtsdatum Ihres Kindes;
  • Namen, Vornamen und Geburtsdatum der eventuellen Begleitperson;
  • das Datum der erlaubten Reise sowie das (die) Ziel(e).

Wir empfehlen den Eltern, die zuständigen Behörden vor jedem Ortswechsel zu kontaktieren.

Kontakt: Kantonales Amt für Migration und Personenstand.

Bewohner anderer Regionen informieren sich bitte bei den jeweiligen kantonalen oder regionalen Ämtern.

Minderjährige: Fluggesellschaften

Die Reiseerlaubnis für Minderjährige hängt von der Fluggesellschaft ab.

Beispiel: easyJet akzeptiert keine alleinreisenden Minderjährigen unter 14 Jahren. Diese Bedingungen können je nach Nationalität des Kindes variieren.

Für weitere Informationen zur Zulassung alleine reisender Minderjähriger und zum "UM-Verfahren" wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Fluggesellschaft.

Reisen ins Ausland

Jedes Land erlässt seine eigenen Gesetze, einschliesslich derjenigen über die Einreise- und Aufenthaltsbedingungen. Die Botschaften und Konsulate der Zielländer informieren Sie über die geltenden Rechtsvorschriften und stellen die Visa aus.

Reisende in die Vereinigten Staaten
Reisende in die USA in Rahmen des Programms zur Aufhebung der Visumspflicht unterliegen der Sicherheitskontrolle: sie müssen 72 Stunden vor Abflug eine Genehmigung mit dem ESTA-Verfahren beantragen.

Reise nach Kanada

Die elektronische Einreisegenehmigung (ESTA) ist eine Einreisevoraussetzung für Ausländer mit Visumfreiheit, die mit dem Flugzeug nach Kanada reisen. Es handelt sich um ein Dokument, das elektronisch mit dem Reisepass eines Reisenden verknüpft ist und für einen Zeitraum von höchstens fünf Jahren oder bis zum Ablauf des Reisepasses gültig ist.

Transit in Peking ohne Visum

Ausländische Besucher, die einen Reisepass aus einem der auf der offiziellen Liste aufgeführten Länder besitzen und sich weniger als 144 Stunden in Peking auf dem Weg zu einem dritten Zielort aufhalten, können ihre visafreie Einreisegenehmigung nach China bei der Einwanderungsbehörde am Beijing Capital International Airport beantragen.