Französischer Sektor

Genève Aéroport verfügt als Besonderheit über einen französischen Sektor mit folgenden Vorteilen:

  • Check-in und Inlandflug mit französischem Zielflughafen, ohne schweizerisches Staatsgebiet zu betreten;

  • For some airlines flying  to destinations other than France, check in and go to the international transit area.

  • make your way easily to the nearby areas of France (Pays de Gex, Divonne-les-Bains, Bellegarde, French Jura Mountains, the departments of Ain, Jura, etc.).

Zugang zum französischen Sektor: für ankommende passagiere

Von einem internationalen Flug (mit Ausnahme Frankreichs)

  • Nach dem Verlassen des Flugzeuges dem normalen Passagierstrom folgen.

  • Das Gepäck auf dem Förderband der Gepäckausgabe beziehen.

  • Den Schweizer Zoll passieren und sich auf die Check-in-Ebene begeben.

  • Auf der Check-in-Ebene den Schildern "destination France" folgen.

Ankunft mit französischem Flug Ankunft direkt im französischen Sektor (wie bei einem Inlandflug).

Verlassen des Flughafens auf französischer und schweizerischer Seite möglich: - Nach dem Verlassen des Flugzeuges den entsprechenden Schildern folgen.

Achtung, die Gepäckausgabe erfolgt zuerst auf dem Förderband im französischen Sektor. Werden die Gepäckstücke dort nicht abgeholt, werden sie automatisch auf das Förderband der zentralen Gepäckausgabe weitergeleitet!

Zugang zum französischen Sektor: Abreisende Passagiere

Aus der Schweiz Zugang zum französischen Sektor über die Check-in-Ebene.
Den Schildern "Destination France" folgen. 

 

Aus Frankreich
Zugang zum französischen Sektor über Zollstrasse von Ferney-Voltaire.
Den gelben Schildern "Aéroport secteur France" neben dem Schweizer Zoll folgen. Je nach Herkunftsort sind verschiedene Anfahrtsrouten möglich Zufahrtskarte (PDF). GPS-Adresse für den französischen Sektor: Ferney-Voltaire, route douanière.

​Terminal 2

Das Terminal 2 des Genève Aéroport wird nur während der Wintersaison für bestimmte Flüge (Charter oder Linienflüge) genutzt, die in direktem Zusammenhang mit der Skiaktivität in der Region Genf (Schweiz, Frankreich, Italien) stehen. Ausserhalb dieses Zeitraums ist das Terminal 2 geschlossen und fertigt keine Fluggäste ab.

Das Terminal 2 des Genève Aéroport ist mit den TPG-Bussen (Linien 10, 23, 28, 28, 28, 56, 57) erreichbar, Haltestelle "Tour-de-Contrôle".

Es ist auch zu Fuss erreichbar. Vom Bahnhof SBB oder vom Terminal 1 des Genève Aéroport aus gelangen Sie in die Ankunftsebene und folgen der Anzeige "Autovermietung". Am Ausgang folgen Sie der Fussgängerzone und erreichen nach 300 Metern das Terminal 2 gegenüber dem Parkplatz P51.

Öffnungszeiten des Terminal

Aus Sicherheitsgründen ist der Terminal 1 von Mitternacht bis 04:00 morgens geschlossen.

Die Zugangsstrasse zum französischen Sektor (Zollstrasse) wird eine Stunde nach dem letzten Flug (um ca. 00:30) bis 04:00 morgens geschlossen.

Während der Schliessung des Terminals ist der Aufenthalt im Gebäude untersagt.

Die wichtigsten Regeln des Flughafengeländes

Der Flughafen ist ein öffentlicher Bereich, an dem sich viele Menschen befinden. Die Gewohnheiten eines jeden, Stress und Müdigkeit können unter Umständen zu Frustration oder einem unpassenden Verhalten führen.

Um auf der Plattform eine angenehme Umgebung zu gewährleisten, richtet Genève Aéroport diese Regeln sowohl an die Passagiere als auch an das Personal des Flughafens.

Wir bitten Sie um ihre Einhaltung innerhalb des Gebäudes und in seinen Aussenbereichen.