ENGAGEMENT FÜR EINE NACHHALTIGE VISION  

Der Betriebs- und Entwicklungsrahmen der Flughafeninfrastruktur wird durch das im November 2018 vom Bundesrat verabschiedete SIL-Objektblatt für den Genève Aéroport festgelegt. Es schafft die Rahmenbedingungen für den Betrieb, Flugplatzperimeter, Ausstattung, Lärmexposition sowie Massnahmen des Natur- und Heimatschutzes.

Das SIL-Objektblatt war Gegenstand einer breiten Vernehmlassung bei den betroffenen schweizerischen und französischen Behörden. Dies ermöglichte dem Genève Aéroport eine Berücksichtigung der Gesamtheit der Erwartungen, um die Entwicklung des Flughafens in den breiteren Kontext der nachhaltigen Entwicklung der Region einzubetten.

Im Einklang mit seinen strategischen Zielen und Werten bemüht sich der Genève Aéroport seine wirtschaftliche, soziale und ökologische Verantwortung unter dem Gesichtspunkt einer nachhaltigen Entwicklung in Einklang zu bringen.
 
Dieses Engagement äussert sich in konkreten Lösungen, die sich in die Verwaltung der gesamten Infrastruktur des Flughafens und den am Flughafen angebotenen Dienstleistungen gliedern. Sie kommen in den Beziehungen mit den nachstehenden wichtigsten betroffenen Akteuren zum Ausdruck: 

  • Die Nutzer: Sie profitieren von qualitativ hochwertigen Infrastrukturen und Dienstleistungen, die allen zur Verfügung stehen und den Bedürfnissen eines Jeden so gut wie möglich entsprechen und dabei die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen privilegieren sowie die Emissionen von Schadstoffen und Treibhausgasen begrenzen.
  • Die Anwohner: Begrenzung der Belästigung durch Lärm und Luftqualität sowie Pflege des Dialogs und Förderung der flughafennahen wirtschaftlichen Entwicklung.
  • Die Partner: Privilegierung guter Arbeitsbeziehungen anhand der Förderung gerechter Sozialleistungen und ethischer Produkte.
  • Die Mitarbeiter: Sie profitieren von einem qualitativ hochwertigen Arbeitsumfeld, welches die Gleichstellung von Mann und Frau garantiert, die Vielfalt und Entwicklung von Kompetenzen fördert und von der Achtung auf die Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden aller Mitarbeiter. 

Der Genève Aéroport verstärkt sein gesellschaftliches Engagement durch seine Sponsorenpolitik, die zahlreiche Verbände und Organisationen in den Bereichen Sport, Kultur, Wirtschaft, Soziales und Umwelt finanziell unterstützt. Das Basketball-Team Lions de Genève, das Theater Forum Meyrin und das Filmfestival und internationale Forum für Menschenrechte sind Teil seiner sinnbildlichen Partnerschaften.