Zugang mit dem Stadtbus

Der Genève Aéroport ist weniger als 4 km vom Zentrum von Genf entfernt. Die folgenden TPG-Stadtbusse bedienen die Frachthalle:

  • TPG Linie 23
    Aéroport-P47 – Aéroport – Blandonnet – Les Esserts – Grand-Lancy Place – Palettes – Bachet-de-Pesay – Carouge-Tours
  • TPG Linie 28
    Jardin Botanique – Nations – Grand-Saconnex-Place – Aéroport – Blandonnet – Lignon-Tours – Pont-Butin – Les Esserts
  • TPG Linie 66
    Aéroport Ferney – Avenue du Jura – Ferney-Lycée – Ferney-Mairie – Prévessin-Moëns-Mairie – Saint-Genis-Porte de France – Saint-Genis-Théâtre – Thoiry-Centre commercial
  • TPG Linie V
    Aéroport – Fret – Colovrex – Genthod-village – Versoix-Scie – Versoix-Bourg – Versoix-Gare – Pont-Céard – Versoix-Centre sportif

Französischer Sektor für Luftfracht

Der Flughafen verfügt über einen französischen Sektor für Luftfracht Eine Zollstrasse verbindet den Flughafen mit dem französischem Gebiet (Gemeinde Ferney-Voltaire, Ain). Diese Strasse ermöglicht den verschiedenen Nutzern Waren schnell zu versenden oder zu empfangen, ohne Grenzkontrollen durchlaufen zu müssen und nur den französischen und europäischen Verfahren zu unterliegen.

Aus den Departements Haute-Savoie, Savoie oder Isère kommend, können die Benutzer über die Autobahn A41 (von Annecy, Chambéry oder Grenoble) zur Frachthalle des Flughafens gelangen.

Die Transitverfahren auf schweizerischem Gebiet wurden stark vereinfacht (T-Dokumente).

Öffnungszeiten Französischer Sektor:

  • montags bis freitags von 08:00 bis 19:00 (entsprechend der Zollöffnungszeiten)
  • samstags von 08:00 bis 12:00 (sonntags geschlossen)