Arbeitgeber und verantwortlicher Partner

Ein Vorzeigearbeitgeber

Die Personalpolitik des Genève Aéroport garantiert die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern, fördert die Nichtdiskriminierung in Einstellungsverfahren und unterstützt die Entwicklung von Fähigkeiten und Aufrechterhaltung der Beschäftigungsfähigkeit seiner Mitarbeitenden durch Weiterbildungsprogramme. Diese fördern die Mischung von Teams, interne Mobilität und berufliche Entwicklung. 
Darüber hinaus ist der Genève Aéroport für sein Engagement zur beruflichen Eingliederung und Ausbildung bekannt sowie für die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz durch folgende Zertifizierungen: 

  «1+ pour tous» belohnt Genfer Unternehmen, die die berufliche Eingliederung fördern.
  «Friendly Workspace» unterstreicht die Bemühungen zum Erhalt der Gesundheit und des Wohlergehens der Mitarbeitenden. 
  «Entreprises formatrices» würdigt Unternehmen, die sich für die Lehrlingsausbildung engagieren.
  «Swiss Olympic» würdigt Ausbildungsunternehmen, die es ihren Auszubildenden ermöglichen ihre berufliche Grundausbildung mit der Karriere eines Spitzensportlers in Einklang zu bringen.

Ein verantwortungsbewusster Partner

Der Genève Aéroport wählt seine Partner unter Einhaltung der Regeln der öffentlichen Ausschreibungen aus und setzt Massnahmen um zur Optimierung der Verwendung von Finanzmitteln, natürlichen Ressourcen, der Vergewisserung der Einhaltung des Arbeitsrechts bei seinen Lieferanten und trägt gleichzeitig zur sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung der Region bei. Das Unternehmen arbeitet mit mehr als 1900 Lieferanten zusammen. Der Genève Aéroport systematisiert die Identifizierung der Auswirkungen auf die Nachhaltigkeit bei jeder Ausschreibung, was sich durch die Integration spezifischer Anforderungen in das Lastenheft und die Definition von Bewertungskriterien für eine Bevorzugung der nachhaltigsten Unternehmen ausdrückt.