IKRK-Flug – Syrien


10.10.2012

Am Dienstag, 9. Oktober 2012 hat das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) einen humanitären Flug für Syrien von Genève Aéroport nach Amman durchgeführt.

Mit dem Airbus 310F der Airline Royal Jordanian wurden Wasseraufbereitungsanlagen und -tanks mit einem Gewicht von 25 Tonnen nach Jordanien transportiert. Von dort aus wird die Fracht auf dem Landweg in verschiedene Regionen Syriens gebracht, um die lokale Bevölkerung zu unterstützen.