Der Genève Aéroport trägt die Farben von Lausanne 2020


23.04.2019

Lausanne 2020 und der Genève Aéroport haben heute offiziell ihre Partnerschaft bestätigt, um den 1880 Athleten und deren Begleiter, die vom 9. bis 22. Januar in die Schweiz reisen werden, einen unvergesslichen Empfang zu bereiten. Aus diesem Anlass wurde ein Vorfeldbus in den Farben von Lausanne 2020 eingeweiht, der bis zum Beginn der Spiele Tausende von Passagiere befördern wird.
 
Im kommenden Januar werden junge Athleten und ihre Begleiter aus mehr als 70 Ländern über den Genève Aéroport in die Schweiz einreisen, bevor sie nach Vortex, dem Olympischen Jugenddorf im Herzen des Universitätscampus Dorigny in Lausanne, reisen. Die Ankunft in Genf markiert für sie den Beginn des Lausanne 2020-Erlebnisses und stimmt die Athleten auf den Rest ihres olympischen Abenteuers ein.
 
Diese Partnerschaft wird es beiden Parteien ermöglichen, nicht nur in den kommenden Monaten, sondern auch während der Spiele gemeinsam zu kommunizieren, um Athleten und Zuschauern bei der Ankunft ein einzigartiges Erlebnis zu bieten.
 
Die Formalisierung der Partnerschaft war auch Anlass für die Einweihung eines Vorfeldbusses „Lausanne 2020“, der seit einigen Wochen am Flughafen präsent ist und die Passagiere auf die Olympischen Jugendspiele einstimmt. André Schneider, Generaldirektor des Genève Aéroport und Ian Logan, Generaldirektor des Organisationskomitees Lausanne 2020, nutzten die Gelegenheit, um ihren gemeinsamen Wunsch zum Ausdruck zu bringen, den Athleten, Unterstützern und Zuschauern der Jugendspiele einen unvergesslichen Empfang zu bereiten.
 
Ian Logan, Generaldirektor von Lausanne 2020: „Der Genève Aéroport wird das offizielle Tor zu einer ganzen Region sein, vom benachbarten Frankreich bis Champéry, über das Vallée de Joux, Lausanne und die Waadtländer Alpen. Dieser Ankunftspunkt markiert sowohl den ersten als auch die letzten Momente des Aufenthalts der Athleten und ihrer Begleiter in der Schweiz. Wir müssen sie bestmöglich willkommen heissen, die Schweizer Gastfreundlichkeit hervorheben und sie sofort nach ihrer Ankunft in das Erlebnis Lausanne 2020 eintauchen lassen. Durch die Kombination unserer organisatorischen und kommunikativen Anstrengungen mit der logistischen Spitzenleistung des Genève Aéroport im Rahmen dieser Partnerschaft erreichen wir genau das.“
 
André Schneider, Generaldirektor des Genève Aéroport „Was uns an dieser Partnerschaft gereizt hat, war die Unterstützung eines Projekts mit internationaler Ausstrahlung, das Jugendliche mit einer französischsprachigen Dimension verbindet, angesichts der Wettbewerbe, die in verschiedenen Kantonen sowie im benachbarten Frankreich stattfinden werden. Die Olympischen Jugendspiele, die neue Sportdisziplinen einbeziehen, sind eine Art Labor, ein interessantes visionäres Erlebnis, das der Genève Aéroport, ein wichtiger Akteur im Dienste der Region, besonders gerne fördert und unterstützt.“
 
Über Lausanne 2020
Die Olympischen Jugendspiele Lausanne 2020 mit 1880 Athleten (im Alter von 15-18 Jahren) aus mehr als 80 Ländern finden vom 9. bis 22. Januar 2020 statt. Die Wettbewerbe werden in den Kantonen Waadt (Lausanne, La Vallée de Joux, Leysin, Les Diablerets, Villars), Wallis (Champéry), Graubünden (Saint-Moritz) und im benachbarten Frankreich (Les Rousses) ausgetragen.
Mehr Informationen über Lausanne 2020
 
Über den Genève Aéroport
Der 1920 gegründete Genève Aéroport ist einer der ältesten Flughäfen Europas und wird im nächsten Jahr sein hundertjähriges Bestehen feiern. Seit 1994 ist der Flughafen eine autonome öffentliche Einrichtung, beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiter, beherbergt fast 200 Unternehmen und zählt knapp 11 000 Mitarbeiter.
Im Jahr 2018 nutzten 17,7 Millionen Passagiere den Genève Aéroport. Heute sind Genf und seine Region mit 148 Zielen verbunden, die von 57 Fluggesellschaften angeflogen werden. Der Flughafen bevorzugt zunehmend Langstreckenflüge und überweist die Hälfte seines Gewinns an den Staat Genf.

Pack VIP

Kombinieren Sie Priority Lane und Swissport Horizon Lounge.

Pack VIP

Kompensieren Sie Ihre Flug-Emissionen

In Zusammenarbeit mit myclimate bietet Genève Aéroport Ihnen die Möglichkeit, die durch Ihren Flug verursachten CO2-Emissionen zu kompensieren.

Kompensieren Sie Ihre Flug-Emissionen

Verantwortungsvoller Tourismus

Und ich? Praktische Tipps für verantwortungsvolles Reisen :)

Verantwortungsvoller Tourismus

Sponsoring

Der Genève Aéroport trägt die Farben von Lausanne 2020.

Sponsoring

Sponsoring

Genève Aéroport unterstützt die, die seiner Region Dynamik verleihen. Entdecken Sie sie!

Sponsoring