Emirates erhöht die Flugfrequenzen im Dezember und bietet Hotelübernachtungen an


07.12.2020

Passagiere, die von Genf abfliegen, können seit dem 5. Dezember 2020 einen vierten wöchentlichen Flug nach Dubai nutzen, der samstags durchgeführt wird. Der Flug EK84 startet um 20:40 in der Schweiz und kommt am nächsten Morgen um 06:05 am Dubai International Airport an. Der Rückflug EK83 startet um 14:40 in Dubai und landet um 18:45 in Genf. Die anderen Flüge finden mittwochs, freitags und sonntags statt.
 

Weitere Informationen (Januar 2021):

Ab dem 15. Februar wird die Fluggesellschaft aus Dubai eine Verbindung nach Genf hinzufügen. Zusätzlich zu den schon existierenden Flügen samstags EK 83/84 und denen, die mittwochs, freitags und sonntags unter EK 89/90 fliegen, wird der neue Flug donnerstags unter der gleichen Flugnummer operieren. Genf wird somit in den Genuss von  fünf wöchentlichen Flügen nach Dubai kommen.

 
Kunden, die vom 2. bis 23. Dezember ein Economy Class-Hin- und Rückflugticket nach Dubai für Reisen zwischen dem 6. Dezember 2020 und dem 28. Februar 2021 buchen, können an ihrem ersten Abend in Dubai eine kostenlose Nacht im JW Marriott Marquis erhalten. Tickets, die in Business- und Première-Klassen reserviert sind, bieten bei Ankunft in Dubai Zugang zu zwei kostenlosen Übernachtungen (siehe Bedingungen auf der Website der Fluggesellschaft).

Emirates ist die erste Fluggesellschaft der Welt, die eine kostenlose internationale Deckung für Gesundheits- und Quarantänekosten im Zusammenhang mit COVID-19 anbietet. Emirates-Kunden können dank flexibler Buchungsoptionen und einer neuen umfassenden Reiseversicherung, einschliesslich COVID-19-Deckung, sicher reisen. Emirates verfügt ausserdem in jeder Phase der Reise über umfassende Massnahmen, um die Sicherheit seiner Kunden und Mitarbeiter zu gewährleisten. Emirates wurde laut dem Safe Travel Barometer als die sicherste Fluggesellschaft der Welt für ihre Maßnahmen angesichts der COVID-19-Pandemie anerkannt.

Die Fluggesellschaft bietet auch eine grosszügige Freigepäckmenge an: Passagiere, die während des angegebenen Zeitraums buchen, können von einer zusätzlichen Freigepäckmenge von 10 Kilogramm profitieren. Darüber hinaus können sie mehr als 4'500 Unterhaltungskanäle auf ICE - dem preisgekrönten Inflight-Entertainment-System von Emirates – geniessen, sowie regional inspirierte Menüs entdecken.

Dubai ist offen und bereit, Touristen willkommen zu heissen. Dabei werden die höchsten Hygieneanforderungen eingehalten, um die Sicherheit aller zu gewährleisten. Diese dynamische und weltoffene Stadt hat viele Attraktionen: beeindruckende Strände, ein international bekanntes Einkaufserlebnis und Gourmet-Restaurants. Dubai ist ein Paradies für Nervenkitzel suchende und dabei ist es gut zu wissen, dass alle sportlichen Aktivitäten im Freien strengen Sicherheitsprotokollen unterliegen. Die Strände von Dubai sind offen für Reisende und mit sozialen Distanzierungsmassnahmen absolut sicher.



Kontakt

COVID-19 Testzentrum

Das Testzentrum befindet sich im Terminal T2 des Flughafens.

COVID-19 Testzentrum

Pack VIP

Kombinieren Sie Priority Lane und Swissport Horizon Lounge.

Pack VIP

COVID-19

Lassen Sie sich leiten: Informationnen zu Coronavirus & Genève Aéroport.

COVID-19

Reservierter Parkplatz

Reservieren Sie Ihren Parkplatz im Voraus und reisen Sie entspannt.

Reservierter Parkplatz

Kompensieren Sie Ihre Flug-Emissionen

In Zusammenarbeit mit myclimate bietet Genève Aéroport Ihnen die Möglichkeit, die durch Ihren Flug verursachten CO2-Emissionen zu kompensieren.

Kompensieren Sie Ihre Flug-Emissionen