dnata weiht den neuen Bereich ihrer Skyview Lounge am Genève Aéroport ein


14.12.2017

dnata weiht am Genève Aéroport den neuen Bereich ihrer Skyview Lounge ein, die sich im Zwischengeschoss im Terminal 1 befindet. Die Lounge wurde um 110 m2 erweitert und bietet Platz für zusätzliche 40 Reisende, womit die Gesamtkapazität der Skyview Lounge auf 120 Reisende erhöht wird. 

Die Skyview Lounge ist die einzige Lounge am Genève Aéroport, von der aus der Jura und die Startbahn zu sehen sind. In der Lounge ist für Verpflegung gesorgt, die sich im Laufe des Tages ändert: von zwei Buffets mit einer breiten Getränkeauswahl über diverse Snacks bis zu kalten und warmen Gerichten. 

Mark Bradley, CEO Continental Europe bei dnata, erklärt: „Diese grosse Investition steht für das Bestreben von dnata, den Kunden höchste Qualität zu bieten und den Genève Aéroport aufzuwerten. Die atemberaubende Aussicht und der ausgezeichnete Service machen die Skyview Lounge von dnata zu einer der beliebtesten unter den ab Genf reisenden Passagieren. Mit dem Ausbau kommen wir einerseits der steigenden Nachfrage der Geschäfts- wie auch der Freizeitreisenden nach einer Lounge nach und widerspiegeln andererseits die Entwicklung der Stadt als eine der wichtigsten Drehscheiben Europas. 

Mitglieder von Treueprogrammen aller Fluggesellschaften, die die Skyview Lounge von dnata benutzen, sowie Mitglieder der Programme PriorityPass, Dragonpass und Diners haben jederzeit Zutritt zur Lounge gemäss den Regeln der betreffenden Fluggesellschaft. Die übrigen Passagiere können auf marhabaservices.com oder über LoungeBuddy einen Eintritt kaufen. Bis zum 31. Januar 2018 erhalten Passagiere Eintritt zum Vorzugspreis. Die Lounge ist täglich von 6 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.

dnata gehört zu den wichtigsten Unternehmen in der Flughafenbranche. Zu seinen Tätigkeiten gehörten Bodenabfertigung, Fracht Handling, Reiseplanung, IT und Bordverpflegung. Die Gesellschaft hat Niederlassungen in 75 Ländern und ist für ihren ausgezeichneten Kundenservice bekannt. dnata Switzerland AG entstand mit der Übernahme von Jet Aviation Handling AG, die 1967 gegründet wurde, und profitiert von deren Erfahrung und Know-how. Sie ist seit November 2007 offiziell in der Schweiz niedergelassen. Bei ihrer Gründung war dnata Switzerland AG die erste Tochtergesellschaft von dnata auf dem europäischen Markt. Im Jahr 2011 wurde dnata Switzerland im Zuge einer Harmonisierung der dnata-Tochtergesellschaften in dnata umbenannt.

Mehr Informationen auf www.dnata.ch.