Mit airberlin von Genf nach Düsseldorf


14.11.2016

Ab heute fliegt airberlin bis zu drei Mal täglich von Genf an ihren Hub am Rhein. Betrieben wird die Strecke mit einer Bombardier Dash Q400 mit 70 Plätzen in der Economy Class und 3 Plätzen in der im Europa-Verkehr neuen Business Class. Buchungen sind ab sofort möglich – auch für Flüge im Sommer 2017.

„Sowohl Geschäftsreisende als auch Touristen werden sich über unseren neuen Flug nach Düsseldorf freuen. Von da aus gibt es zahlreiche bequeme Anschlüsse mit airberlin, wodurch Langstreckenflüge in die USA, zum Beispiel nach New York, Los Angeles oder Miami, in die Karibik oder nach Abu Dhabi besonders angenehm werden“, sagt Lucas Ochsner, Leiter von airberlin in der Schweiz.

„Dieser neue Flug ans Drehkreuz in Düsseldorf verbindet Genf mit zahlreichen gefragten Destinationen und steigert seine Konnektivität, und erfüllt damit die Bedürfnisse der Passagiere aus dem Einzugsgebiet“, erklärt der Generaldirektor des Genève Aéroport, André Schneider.