Vueling wird für Sommer 2016 Flüge zwischen Genf und Rom einführen


07.10.2015

Im Rahmen der Entwicklung seines Stützpunktes in Rom wird Vueling nächsten Sommer eine Direktverbindung zwischen Genf und dem Flughafen Fiumicino (FCO) einführen. Ab 27. März 2016 wird es wöchentlich 4 Frequenzen zwischen den beiden Städten geben und von Juni an wird die Verbindung auf 6 Mal pro Woche (täglich ausser samstags) erhöht. Die Flüge werden mit einem Airbus A320 (180 Sitzplätze) durchgeführt werden.

Flugzeiten*:

  • GVA > FCO
    Montag, Mittwoch, Freitag, Sonntag
    17:10 – 18:45
  • FCO > GVA
    Montag, Mittwoch, Freitag, Sonntag
    14:50 – 16:30 Uhr

Für die Sommersaison 2016 wird Vueling auch seine Flüge von Genf nach Barcelona auf zwei Frequenzen täglich erhöhen.

Vueling ist eine spanische Billigfluggesellschaft, die 2004 gegründet wurde und nun in der IAG-Gruppe (Mutterkonzern von British Airways, Iberia, Aer Lingus...) integriert ist. Sie betreibt eine Flotte von mehr als 90 Flugzeugen, hauptsächlich Airbus A320 mit einer Kapazität von 180 Sitzplätzen. Ihr Streckennetz deckt mehr als 130 Städte in Europa und einige Mittelstreckenziele ab und hat seine zwei grössten Stützpunkte in Barcelona und Rom. Sie ist seit 2015 Mitglied der IATA.

*Flugzeiten zur Kenntnisnahme, während der Saison kann es zu Änderungen kommen.