VLM Airlines weiht Verbindung Genf-Antwerpen ein


26.01.2015

VLM Airlines hat am vergangenen Montag die neue Verbindung zwischen Genf und Antwerpen in Belgien eingeweiht. Die unabhängige Fluggesellschaft bietet von Montag bis Freitag täglich zwei Flüge an.

Arthur White, PDG von VLM Airlines, unterstrich: "Antwerpen und Genf sind beides wichtige Geschäftszentren mit einem soliden internationalen Ruf, und auch zwei touristische Spitzendestinationen".

Antwerpen ist das weltweit wichtigste Zentrum für die Verarbeitung und den Handel von Diamanten. Die Stadt verfügt über einen der grössten Seehäfen und einen der bedeutendsten chemischen Industriekomplexe Europas. Sie ist ein internationales Zentrum der Mode und die Stadt von Rubens, Sir Anthony van Dyck und zahlreicher anderer Künstler.

Chartergesellschaft

VLM Airlines nahm ihr Geschäft 1993 mit der Route Antwerpen-London auf. Im Laufe der Jahre ist sie zu einer prosperierenden Chartergesellschaft mit Sitz am internationalen Flughafen von Antwerpen herangewachsen.

Mit ihrer Fokker-50-Flotte versorgt VLM Airlines den europäischen Markt mit Charterflügen. Die Airline ist für Tour Operators, Reiseagenturen sowie die Film- und Musikindustrie im Einsatz und unterstützt Spezialevents, Sportteams, Regierungen, das Militär und NGOs logistisch. Sie beteiligt sich ebenfalls an der Errichtung von Luftbrücken bei Notfällen.