SWISS bietet an Bord von Flügen ab Genf Käsefondue an


28.11.2018

Ab dem 1. Dezember bietet SWISS eine neue Version ihres Menüs «SWISS Saveurs» an, das seit sechs Monaten an Bord von Europaflügen ab Genf verfügbar ist. Die für die Wintersaison umgestaltete Speisekarte enthält mehrere Neuheiten, darunter eines der Kultgerichte der Schweizer Küche: das Käsefondue.

Während der Wintersaison haben Fluggäste von Swiss International Air Lines (SWISS) die Möglichkeit, an Bord von Flügen von Genf nach Málaga, Athen, Stockholm, Moskau, Göteborg, Hurghada, Lissabon, Sankt Petersburg und Marrakesch ein traditionelles Käsefondue zu bestellen. Das nach einem typischen Rezept (50% Vacherin fribourgeois und 50% Gruyère) zubereitete Fondue wird mit Brot serviert. Optional kann dazu eine traditionelle Aufschnittplatte («Plättli») mit Trockenfleisch, rohem Schinken und Gruyères-Salami bestellt werden.

Auf der neuen Karte stehen ausserdem andere typische Schweizer Produkte wie heiße Schokolade mit echter Schweizer Schokolade oder ein Nachmittagssnack mit einem Milchbrötchen, das frisch mit einer Branche von Cailler zubereitet wird und einen sofort in die eigene Kindheit entführt. Überdies können Fluggäste ein neues Rezept des traditionellen Bircher Müslis sowie das Spezial-Sandwich des Monats entdecken.

Angebot «SWISS Saveurs»

Seit dem 30. Mai bietet SWISS ein neues Verpflegungskonzept an Bord aller Europaflüge (mit Ausnahme von Zürich) ab Genf. Fluggäste können eine Auswahl an Speisen und Getränken à la carte
bestellen – über das inbegriffene Basisprodukt gemäss ihrer Tarif-Kategorie hinaus – die sie direkt an Bord bezahlen können. Alle Produkte aus dem Menü «SWISS Saveurs» werden sorgfältig ausgewählt, um ein einzigartiges und hochwertiges kulinarisches Erlebnis zu bieten. Ein Teil des Angebots, das in Zusammenarbeit mit der Genfer Niederlassung des Schweizer Detailhandelsunternehmens Globus erarbeitet wurde, konzentriert sich auf frische Produkte, die täglich aus lokalen, saisonalen Zutaten hergestellt werden.