Qatar Airways weiht den ersten Dreamliner-Flug ab Genf ein


01.07.2016

Quatar logo

Mit der Inbetriebnahme des Dreamliners wird ihre tägliche Kapazität beinahe verdoppelt.

Qatar Airways bietet als erste Fluggesellschaft eine regelmässige Dreamliner-Verbindung ab der Calvinstadt an.

Qatar Airways ist stolz darauf, die Inbetriebnahme des ersten Linienflugs mit einer Boeing 787 ab Genf bekanntzugeben. Die Passagiere der täglichen Verbindung Genf–Doha, die bis anhin von einem Airbus A320 bedient wurde, erwartet ein hohes Mass an Komfort und Dienstleistung.

Der erste Flug des Dreamliners aus Doha von Qatar Airways erreichte Genf am 1. Juli in der Früh. Er wurde in Anwesenheit der Medien und der Vertreter von Qatar Airways und des Genève Aéroport traditionellerweise mit Wasserwerfern begrüsst.

Jonathan Harding, Senior Vice President von Qatar Airways Europa, sagte: „Qatar Airways freut sich ausserordentlich, als erste Fluggesellschaft Genf mit einem Dreamliner anzufliegen, einer der zurzeit modernsten Maschinen. Mit dem Einsatz des Dreamliners für die Verbindung erhöht Qatar Airways ihre Kapazität ab Genf beinahe auf das Doppelte und bringt damit ihr Vertrauen in Genf und die Region als Ferien- und Geschäftsdestination zum Ausdruck.“

Robert Deillon, CEO von Genève Aéroport, fügt seinerseits an: „Wir freuen uns sehr darüber, dass Qatar Airways die Verbindung ab Genf in den Persischen Golf mit einer B787 aufwertet. Dieses moderne Flugzeug ist ruhig und umweltfreundlich und damit ideal für diese Strecke.“

Der Dreamliner von Qatar Airways verfügt über eine Konfiguration mit zwei Kabinen mit 22 Sitzen in der Business Class und 232 in der Economy Class. Alle Sitze sind mit einem TV-Bildschirm ausgestattet und in der Economy Class kommen die Passagiere in den Genuss eines 10,6-Zoll-Bildschirms mit einem Unterhaltungsangebot von rund 3'000 Titeln sowie des preisgekrönten Services der Fluggesellschaft.

Morena Bronzetti, Qatar Airways Country Manager Schweiz, sagt: „Die Boeing 787 bietet den Schweizer Passagieren sowohl in der Economy Class als auch in der Business Class einen aussergewöhnlichen Komfort. Dank des niedrigen Kabinendrucks und der verbesserten Luftqualität fühlt man sich nach der Landung entspannt. Nachdem Qatar Airways in Zürich den ersten Dreamliner in Betrieb nahm, freut es uns, diese Maschine ab heute auch in Genf einzusetzen.

In der Business Class hat jeder Sitz direkten Zugang zum Gang. Die Passagiere können an ihren Plätzen in horizontaler Position schlafen oder dank der grosszügigen Arbeitsfläche die Flugstunden produktiv nutzen. Sie können sich zudem den ganzen Flug über mit dem Wi-Fi verbinden, das an Bord verfügbar ist.

Mit einer Frachtkapazität von 80 Tonnen pro Woche fördert Qatar Airways daneben auch den Handel und die Industrie.

Genf ist bereits die zweite Destination in der Schweiz, die Qatar Airways mit einem Dreamliner anfliegt. Mit ihrer Verbindung Zürich–Doha brachte Qatar Airways als erste Fluggesellschaft den Dreamliner in die Schweiz.

Nebst einem ausgezeichneten Bordservice kommen die Passagiere, die von Genf aus an eine der über 150 Ferien- und Geschäftsdestinationen reisen, in den Genuss von schnellen und bequemen Verbindungen am Hamad International Airport, dem Drehkreuz und Hub von Qatar Airways. Mit der Al Mourjan Business Lounge verfügt der Flughafen über eine der grössten und luxuriösesten Business-Lounges der Welt. Zudem vereint er auf beinahe 40'000 Quadratmeter Geschäftsfläche 70 Boutiquen, 30 Restaurants und Cafés, ein Hotel, ein Spa und ein Schwimmbad.

Täglicher Flugplan

  • Abflug in Genf um 18:00, Ankunft in Doha um 01:10 (Folgetag)
  • Abflug in Doha um 07:25, Ankunft in Genf um 13:10

Informationen & Buchungen: www.qatarairways.com