Mit dem Besuch dieser Website akzeptiere ich die Verwendung von Cookies, die mir Inhalte und Dienstleistungen anbieten, welche auf meine Interessen zugeschnitten sind. Die Vorgehensweise ist in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter www.gva.ch/CGU ausführlich beschrieben. Mehr erfahren

Neuheiten der Sommersaison 2019


26.03.2019

Lust auf neue Reiseziele mit Direktflug? Ab dem 31. März 2019, dem Beginn der Sommersaison, bietet Genève Aéroport einige neue Flugverbindungen an. Diese dürften Reiselustige zufriedenstellen.

 Als grosse Neuheit wird ab dem 13. Juni ein neuer Langstreckenflug nach Kenia viermal wöchentlich von Kenya Airways angeboten. Der Flughafen von Nairobi ist ein idealer Ausgangspunkt für Anschlussflüge zu einer Vielzahl afrikanischer Länder südlich der Saharawüste.
 
Dieser neue Langstreckenflug ergänzt die bestehenden Langstreckenflüge nach Addis Abeba (Ethiopian Airlines), Montreal (Air Canada), New York JFK (SWISS), New York Newark (United Airlines), Peking (Air China), Washington (United Airlines) und zu mehreren Destinationen am Persischen Golf.
 
Als wichtigste Fluggesellschaft in Genf, baut easyJet sein Flugnetz nach Kroatien mit zwei Flügen pro Woche nach Pula weiter aus. Die im Winter 2018-19 viermal pro Woche durchgeführten Flüge nach Warschau, werden auf die Sommersaison ausgeweitet.
 
SWISS wird ihr Angebot um sechs beliebte Reiseziele erweitern: Alicante (Spanien/Costa Blanca), Brindisi (Italien/Apulien), Faro (Portugal/Algarve), Ibiza (Spanien/Balearen), Larnaka (Zypern) und Mykonos (Griechenland/Kykladen).
 
Das Kaspische Meer ist seit Kurzem über die Destination Baku (Aserbaidschan) mit Genf verbunden und wird zweimal wöchentlich von der Fluggesellschaft Azerbaijan Airlines angeflogen.
 
Um diese und viele weitere Angebote an Direktflügen ab Genf aufzurufen, wurde jüngst das Tool für Reiseideen «L’Evasion» lanciert: www.gva.ch/levasion.
 
Die Entwicklung der Luftfahrt hat gleichzeitig zu diesen vielen Neuheiten zur Folge, dass gewisse Routen aus strategischen und/oder ökonomischen Gründen der Fluggesellschaften reduziert oder sogar eingestellt werden.
 
In der Sommersaison 2019 werden insgesamt 49 Fluggesellschaften Genf mit 120 Destinationen verbinden.
 
www.gva.ch/network
 
Änderungen vorbehalten - 19.03.2019
Genève Aéroport / Marketing & Business development

 

Priority Lane

Sparen Sie Zeit beim Passieren der Sicherheitskontrolle.

Priority Lane

Pack VIP

Kombinieren Sie Priority Lane und Swissport Horizon Lounge.

Pack VIP

Bars & Restaurants

Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und entspannen Sie sich vor Ihrem Flug in unseren Restaurants und Bars.

Bars & Restaurants

Reservierter Parkplatz

Reservieren Sie Ihren Parkplatz im Voraus und reisen Sie entspannt.

Reservierter Parkplatz

Kompensieren Sie Ihre Flug-Emissionen

In Zusammenarbeit mit myclimate bietet Genève Aéroport Ihnen die Möglichkeit, die durch Ihren Flug verursachten CO2-Emissionen zu kompensieren.

Kompensieren Sie Ihre Flug-Emissionen