Take Off Magazin by Genève Aéroport


25.06.2018

Der Genève Aéroport hat die erste Ausgabe des Magazins „Take Off by Genève Aéroport“ herauszubringen, welches zum Teil eine Fortsetzung des zuvor am Flughafen verteilten Magazins „Je Pars“ ist. 

Als neuer direkter Verleger dieses neugestalteten und umbenannten Reisemagazins, übernimmt der Genève Aéroport die redaktionelle Verantwortung sowie die administrative Leitung dieser 1. Ausgabe - in zweisprachiger Version Französisch/Englisch - mit einer weiterhin intensiven externen Zusammenarbeit, vor allem hinsichtlich des Verfassens von Artikeln, Grafikdesign und Druck.

Take Off soll die Reihe der Reisemagazine in Papierform, welche im Terminal sowie in den Abflughallen dank neuer Displays verteilt werden, fortsetzen. Die Auflage von 30 000 Exemplaren wird auch an eine Auswahl von Reisebüros in der Westschweiz und dem benachbarten Frankreich verteilt. Der redaktionelle Fokus liegt eindeutig auf der Förderung neuer Direktflugziele ab Genf, mit einem ausführlichen Bericht über Äthiopien und dem neuen dreimal wöchentlich stattfindenden Direktflug nach Addis Abeba.

Take Off bietet ebenfalls, durch praktische Ratschläge und Kurznachrichten über die Dienste und Leistungen des Genève Aéroport, eine Vereinfachung des Urlaubs unserer Kunden/Passagiere an.

In diesem Sinne ist das Magazin das perfekt ergänzende Instrument in unserer Marketingstrategie, die auf der Kommunikation des Reiseangebots basiert, insbesondere mit der neuen Online-Inspirationsplattform „L’Évasion“ www.gva.ch/levasion und weiteren Informationsträgern (Website, Newsletter) sowie Veranstaltungen (Reisemesse Envol, nächste Auflage am 10. Februar 2019). 

Im Falle des Erfolgs, sollen zwei bis drei Ausgaben pro Jahr erscheinen, welche der Entwicklung unserer Nachrichten und natürlich dem Interesse der Leser und potentiellen Werbekunden entsprechen.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen und zögern Sie nicht uns Ihre Kommentare und eventuellen Anregungen zu mitzuteilen.

Take Off by Genève Aéroport  - Sommer 2018

Genève Aéroport / Marketing & Business development