Die First-Class der neuen Boeing 777 von Emirates kommt nach Europa


08.11.2017

Ab dem 1. Dezember 2017 wird eine B777-300 ER von Emirates mit der neuen First-Class-Kabine in Genf eingesetzt.

Die neue First-Class-Kabine bietet sechs Privatsuiten in der Konfiguration 1-1-1, im Gegensatz zu den acht Privatsuiten in der Konfiguration 1-2-1 der aktuellen 777-Flotte. Neben der neuen Anordnung der First-Class bei Emirates werden auch Verbesserungen in der Business- und der Economy-Class eingeführt. 

Die Fluggesellschaft Emirates verfügt über die grösste Anzahl von Boeing 777-Maschinen weltweit. 166 dieser modernen und effizienten Grossraumflugzeuge werden im Netz von Emirates eingesetzt und verbinden durch den Drehpunkt Dubai sechs Kontinente. Die Leistungen und Produkte an Bord von Emirates werden nach den Anmerkungen der Kunden ständig neu bewertet und verbessert. Die Fluglinie Emirates ist seit 2003 Vorreiterin beim ‚Konzept der Privatsuiten‘ für Geschäftsflüge und hat so einen neuen Standard für Flüge in der First-Class aufgestellt.

Informationen & Buchung: www.emirates.com