Das Streckennetz von SWISS wird mit Dublin und Algier ergänzt.


05.03.2015

Dublin und Algier ab Genf: SWISS ergänzt ihr Streckennetz 2015 mit zwei neuen Ganzjahresdestinationen ab Genf.

Mit der Aufnahme der beiden Städte in ihr Streckennetz setzt SWISS den Ausbau ihres Standorts in der Romandie aktiv fort und bietet insgesamt 42 Destinationen mit Nonstopflügen ab Genf an.

Die Einweihung der Strecke Genf-Dublin ist für den 26. Juni vorgesehen. Die berühmte Stadt in Irland mit ihren zahlreichen Facetten wird vor allem von Touristen sehr geschätzt, die sich für die reiche Kultur und die Traditionen Irlands, aber auch für das rege Nachtleben interessieren. Die Destination wird mit vier Flügen pro Woche bedient.

Der neue Flug von Genf nach Algier, der algerischen Hauptstadt, findet dreimal pro Woche statt. Die zahlreichen ständigen Bewohner algerischer Nationalität in der Genferseeregion können fortan in nur zwei Stunden den Flughafen Houari Boumediene von Algier erreichen.

Flugplan (Lokalzeit)

  • Dublin, ab dem 26. Juni 2015
    Jeweils am Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag
    LX 410 > GVA/DUB > 06.10 Uhr – 07.20 Uhr
    LX 411 > DUB/GVA > 08.00 Uhr – 11.15 Uhr
  • Algier, ab dem 27. Juni 2015
    Jeweils am Dienstag, Donnerstag und Samstag
    LX 2206 > GVA/ALG > 06.25 Uhr – 07.30 Uhr
    LX 2207 > ALG/GVA > 08.10 Uhr – 11.15 Uhr

Die Flüge können ab sofort gebucht werden. Ab CHF 39.- für den Hinflug nach Dublin und ab CHF 49.- für den Hinflug nach Algier. Bedingungen des Tarifs Geneva Economy Light. Die beiden Destinationen werden mit Flugzeugen der Airbus-Familie bedient.