Ankunft von Kenya Airways in Genf


08.05.2019

Die für den 13. Juni 2019 geplante Eröffnung des von der nationalen Fluggesellschaft Kenya Airways durchgeführten neuen Langstreckenfluges Genf – Nairobi rückt näher.
 
Auf dieser neuen Strecke kommt die brandneue Boeing 787 „Dreamliner“ der kenianischen Fluggesellschaft zum Einsatz, ein Flugzeug der neuesten Generation, das sauberer und leiser ist und eine Kapazität von 234 Sitzen aufweist.
 
Die Flüge finden viermal pro Woche statt (Montag, Dienstag, Donnerstag und Samstag ab Genf) und bieten zudem Zugang zum Verbindungsnetz in Nairobi, durch das Passagiere zu 43 afrikanischen Zielen von Kenya Airways, einem Mitglied der Skyteam-Gruppe, gelangen.

Diese Langstrecke ist Teil der qualitativen Entwicklungsstrategie des Genève Aéroport und trägt dem Bedarf der diplomatischen und wirtschaftlichen Kreise sowie der wachsenden Nachfrage aus dem Tourismus Rechnung. Sie ergänzt die 2018 gestarteten Flüge der Ethiopian Airlines und verbessert damit den Zugang des internationalen Genfs nach Afrika.
 
Im Rahmen der Inbetriebnahme dieser Flugverbindung wurde eine Werbekampagne mit Kenya Airways am Genève Aéroport sowie in der Region gestartet, die Kenias touristische Attraktionen und Tierwelt in Szene setzt.

2-Hanging-banners-350x250cm(Hippo).jpg


Kontakt