Vollständige Wiedereröffnung des französischen Sektors


22.06.2021

Ab dem 23. Juni 2021 wird der französische Sektor für die Passagierabfertigung wieder den normalen Betrieb aufnehmen. Den Passagieren stehen der Check-in, die Sicherheitskontrolle und das Boarding sowie die üblichen Geschäfte und Dienstleistungen wie in der Vergangenheit wieder zu Verfügung.

Seit Anfang Dezember 2020 hat die Gemischte schweizerisch-französische Kommission* eine vorübergehende Aussetzung des kommerziellen Betriebs in dem für den Verkehr von und nach Frankreich bestimmten Sektor genehmigt. Die Gepäckabfertigung, die Sicherheitskontrolle und das Boarding erfolgten daher im internationalen Flugbereich des Flughafens. Die vorübergehende Schliessung des französischen Sektors war Teil der betrieblichen Sparmassnahmen. Genève Aéroport ist seit einigen Monaten mit einem erheblichen Verkehrsrückgang infolge der Gesundheitskrise COVID-19 konfrontiert. Mit der Wiederaufnahme im Sommer 2021 wird ein deutliches Verkehrswachstum erwartet.

*Die Gemischte schweizerisch-französische Kommission setzt sich zusammen aus der französischen Zivilluftfahrtbehörde (DGAC), dem schweizerischen Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL), der Präfektur von Ain sowie den schweizerischen und französischen Zollbehörden.

Direktflüge

Das Flugangebot ab Genf für die Winterperiode: Oktober 2021 - März 2022.

Direktflüge

COVID-19

Informationen zu Coronavirus & Genève Aéroport.

COVID-19

Pack VIP

Priority Lane + Zugang zu einer VIP-Lounge

Pack VIP

GVApp

GVApp ist die Gratis-App von Genève Aéroport – ein Must für alle Reisenden, Begleitpersonen oder Besucher des Genfer Flughafens!

GVApp

Kompensieren Sie Ihre Flug-Emissionen

Reduzieren Sie den CO2-Fussabdruck Ihres Fluges, indem Sie ein zertifiziertes ökologisches Projekt unterstützen.

Kompensieren Sie Ihre Flug-Emissionen