Rechtswidriger Streik verursacht erhebliche Störungen


14.07.2021

Am Mittwoch, 14. Juli 2021, wurde der Ein- und Aussteigevorgang auf rund 30 Flügen zwischen 17:00 und 20:00 durch einen von der Gewerkschaft Avenir Syndical und den Angestellten von Swissport illegal angezettelten Streik gestört, obwohl am gleichen Tag Vertragsverhandlungen liefen.

Trotz der beträchtlichen Unterstützung der dnata-Abfertigungsagenten, der ARFF-Feuerwehrleute und der Swissport-Mitarbeiter, die ihre Arbeit fortsetzten, erlitten die Passagiere erhebliche Unannehmlichkeiten - blockierte Flüge, verschobene Flüge, verspätete oder eingestellte Gepäcklieferungen usw.

Die Direktion des Flughafens Genf bedauert zutiefst die Störungen, die die Passagiere, die Opfer dieses unilateralen Streiks waren, erlitten haben, und drückt ihre völlige Missbilligung dieser Aktion aus.

Direktflüge

Das Flugangebot ab Genf für die Winterperiode: Oktober 2021 - März 2022.

Direktflüge

COVID-19

Informationen zu Coronavirus & Genève Aéroport.

COVID-19

Pack VIP

Priority Lane + Zugang zu einer VIP-Lounge

Pack VIP

Reservierter Parkplatz

Reservieren Sie Ihren Parkplatz im Voraus und reisen Sie entspannt.

Reservierter Parkplatz

Entdecken Sie

alle Geschäfte und Restaurants in dem Flughafen

Entdecken Sie