Ein sehr umfangreicher Winterflugplan für 2021/22


03.11.2021

Das Flugnetz des Genfer Flughafens ist wieder in vollem Aufschwung und erreicht wieder annähernd das Qualitätsniveau das vor der Pandemie existierte. In der Wintersaison 2021/22 werden wieder mehr als 100 Ziele von rund 40 Fluggesellschaften direkt angeflogen. Vor allem aber gibt es wieder Langstreckenflüge, mit einer vollständig wiederhergestellten Verbindung nach Nordamerika (die vier Ziele aus der Zeit vor der Krise sind wieder dabei: Montreal, New York / JFK, New York / Newark und Washington DC).

Die grosse Neuigkeit für die kommende Wintersaison ist die vollständige Wiederherstellung des interkontinentalen Netzes, die mit der mit Spannung erwarteten Eröffnung des Ostflügels am 14. Dezember 2021 einhergeht. Neben den Nordatlantikstrecken (USA und Kanada), die im November und Dezember schrittweise wiederaufgenommen werden, sind auch die Flüge in den Nahen Osten und nach Afrika bereits wieder weitgehend auf dem Programm.

Nach dem Mittelmeerraum, der im Sommer bereits regelmässig angeflogen wurde, sind es nun die Länder Nordeuropas, die mehr direkte und häufige Flüge anbieten. Deutschland und Skandinavien werden wieder verstärkt angeflogen, ebenso wie die Niederlande, Belgien und Luxemburg. Im Vereinigten Königreich werden in diesem Winter 18 verschiedene Flughäfen mit Genf verbunden sein.

In Mittel- und Osteuropa werden die Frequenzen nach Ländern wie Polen, der Tschechischen Republik und Ungarn deutlich erhöht. Bulgarien, Rumänien, die Ukraine und mehrere Balkandestinationen werden mehrmals wöchentlich angeflogen. Moskau wird fast zweimal täglich angeboten.

Für exotischere Reiseziele in den Wintermonaten stehen Ziele wie die Kanarischen Inseln, Madeira, das Rote Meer (einschliesslich Aqaba) oder der Persische Golf zur Auswahl. Ganz zu schweigen von Nordafrika mit seinen zahlreichen Bade- und Kulturzielen in Marokko und Tunesien. Das Netz zu den Mittelmeerländern (Portugal, Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland, Türkei) ist nach wie vor sehr ausgeprägt, sei es für Urlaubsreisen oder Besuche bei Familie und Freunden.

Insgesamt wird easyJet mehr als 50 Destinationen ab Genf bedienen, insbesondere dank der neuen A321NEO-Flugzeuge, die in die Flotte aufgenommen wurden. SWISS wird rund 20 Flughäfen in Europa, Nordafrika und New York/JFK anfliegen.

Im Take Off-Magazin Nr. 8 - das am Flughafen ausliegt und auf unserer Website (Link) verfügbar ist - finden Sie Reiseideen und praktische Tipps für diesen Winter!

 

Direktflüge

Das Flugangebot ab Genf für die Winterperiode: Oktober 2021 - März 2022.

Direktflüge

COVID-19

Informationen zu Coronavirus & Genève Aéroport.

COVID-19

Pack VIP

Priority Lane + Zugang zu einer VIP-Lounge

Pack VIP

Entdecken Sie

alle Geschäfte und Restaurants in dem Flughafen

Entdecken Sie

Verantwortungsvoller Tourismus

Und ich? Praktische Tipps für verantwortungsvolles Reisen :)

Verantwortungsvoller Tourismus