Im Juli/August 2021 wird das Angebot am Flughafen Genf erneut erweitert


02.06.2021

In den nächsten Wochen wird das Flugangebot ab Genf für die Sommersaison mit der Wiederaufnahme zahlreicher Direktverbindungen und der Rückkehr von Fluggesellschaften erheblich erweitert. Insgesamt werden wieder mehr als 100 Ziele von rund vierzig Fluggesellschaften angeflogen.

Insgesamt lockern sich die Reisebeschränkungen und es wird viel einfacher zu reisen, besonders in Europa. Mehrere Länder - wie Spanien, Griechenland und Kroatien - haben eine erleichterte Einreise für Impfträger angekündigt. In ähnlicher Weise hat die Schweiz bestätigt, dass Personen, die gegen COVID-19 geimpft wurden, sowie diejenigen, die infiziert waren und wieder gesund sind, ohne Quarantäne oder Tests zurückkehren können.

Das Streckennetz ist für den gesamten Mittelmeerraum besonders üppig. Es gibt Direktflüge zu etwa zehn Zielen in Spanien, darunter die Balearen und die Kanarischen Inseln. Zahlreiche Flüge sind auch nach Portugal geplant, wobei neben dem Kontinent auch Direktflüge nach die Azoren (SWISS) für Abwechslung sorgen. Italien (grosse Städte, Apulien, Kalabrien, Sizilien), Griechenland (einschliesslich der Inseln und Kreta) und andere Balkanländer werden ebenfalls Teil des Angebots sein.

Die Türkei erweist sich in diesem Sommer als sehr gut angebunden, so fliegen zum Beispiel fünf Fluggesellschaften nach Antalya und neue wie Izmir (Turkish Airlines, SunExpress) und Kayseri (Turkish Airlines). In Nordafrika soll Anfang Juni Marokko mit einer neuen Fluggesellschaft aus Genf (AirArabia) wiedereröffnet werden, ebenso wie Tunesien. Mehrere Flüge pro Woche sind auch zu den Inseln Zypern und Malta geplant.

Auch in gemässigteren Regionen haben mehrere Fluggesellschaften ihre Rückkehr für diesen Sommer angekündigt. Dies ist der Fall bei Icelandair nach Reykjavik (2x pro Woche) oder Finnair nach Helsinki (3x). Außerdem wird es häufigere Verbindungen nach Mitteleuropa, Russland und Skandinavien geben. Die grossen europäischen Drehkreuze und Hauptstädte werden wieder besser mit Genf verbunden sein, wie Frankfurt, Amsterdam, Brüssel oder London, die mehrmals täglich angeflogen werden.

Last but not least zieht das Langstreckenflugnetz wieder an, auch wenn es noch nicht das Vorkrisenniveau erreicht hat. Emirates hat sich mit einem täglichen Flug nach Dubai verstärkt, während Ethiopian Airlines und Etihad Airways weiterhin drei Flüge pro Woche zu ihren jeweiligen Drehkreuzen anbieten.

Der Flughafen Genf hilft Ihnen, Ihre Ferien und Besuche bei Familie und Freunden für den Sommer 2021 vorzubereiten, indem er eine Seite mit möglichst vollständigen Informationen über den detaillierten Flugplan für Juli und August bereitstellt: www.gva.ch/sommer2021.

Vols été 2021 au départ de Genève

Diese Informationen können sich natürlich ändern. Für alle Buchungen sind die Websites der Fluggesellschaften massgebend. Der Flughafen Genf tut auch sein Möglichstes, um sicherzustellen, dass der Flugverkehr unter den bestmöglichen sanitären und betrieblichen Bedingungen wiederaufgenommen werden kann.

Zögern Sie nicht, das "Let us guide you COVID-19" zurate zu ziehen: www.gva.ch/guide-COVID19-DE.

COVID-19 Testzentrum

Das Testzentrum befindet sich im Terminal T2 des Flughafens.

COVID-19 Testzentrum

Pack VIP

Kombinieren Sie Priority Lane und Swissport Horizon Lounge.

Pack VIP

COVID-19

Lassen Sie sich leiten: Informationnen zu Coronavirus & Genève Aéroport.

COVID-19

Entdecken Sie

alle Geschäfte und Restaurants in dem Flughafen

Entdecken Sie

Reservierter Parkplatz

Reservieren Sie Ihren Parkplatz im Voraus und reisen Sie entspannt.

Reservierter Parkplatz