Vollständige Wiederaufnahme des Flugbetriebs nach Genève Aéroport während des Winters


04.10.2023

Für die Winterperiode 2023/24 kehrt Genève Aéroport zu seinem vollständigen und sogar leicht verbesserten Flugnetz zurück und bietet fast 120 Destinationen an, die von mehr als 50 Linienfluggesellschaften direkt angeflogen werden. Die wichtigste Neuheit in dieser Saison ist die Ankunft von Air Mauritius mit zwei wöchentlichen Flügen nach Mauritius.

Die Wiederaufnahme der Langstreckenflüge (Abu Dhabi, Addis Abeba, Doha, Dubai, Montreal, New York, Peking, Washington) ist ein wichtiger Bestandteil der Strategie von Genève Aéroport. Diese direkten Verbindungen zu den wichtigsten wirtschaftlichen und politischen Drehkreuzen stärken die Position Genfs als Sitz zahlreicher internationaler Organisationen und Unternehmen. Diese unverzichtbare Konnektivität erleichtert den diplomatischen, kommerziellen und kulturellen Austausch zwischen Genf und dem Rest der Welt.

Genève Aéroport bedient nicht nur die wichtigsten europäischen Hauptstädte, die wichtigsten Transferflughäfen, die wichtigsten touristischen Destinationen und einige Nischenmärkte, sondern bietet auch spannende Neuheiten für Reisende, die auf der Suche nach Entdeckungen sind. 

Das tropische Paradies von Mauritius
Mauritius ist ein Synonym für traumhafte Strände, üppige Landschaften und unvergessliche Momente, aber auch für unberührte Naturschönheiten und eine warme und lebendige Bevölkerung. Air Mauritius bietet zwei Flüge pro Woche an, um dieses exotische Reiseziel zu erkunden, wo Wohlbefinden und Entspannung an erster Stelle stehen.

Der Zauber der marokkanischen Hauptstadt
Geniessen Sie mit easyJet den Charme von Rabat, Marokkos historischen Strassen, prunkvollen Palästen und der reichen Kultur. Zwei Flüge pro Woche ermöglichen es Ihnen, diese faszinierende Stadt zu erkunden, in der Vergangenheit und Gegenwart auf faszinierende Weise aufeinandertreffen.

Die Süsse der Algarve
Weisse Klippen, kleine Fischerhäfen und ein sehr mildes Klima machen die Algarve im Süden Portugals aus, die über Faro leicht zu erreichen ist. Zwei Flüge pro Woche fliegt easyJet zu den goldenen Sandstränden, den malerischen Dörfern und der köstlichen Küche dieser Destination.

Die Lavafelder der Kanaren
Lanzarote ist ein Synonym für Vulkane, unglaubliche Felsen und schwarz-rote Landschaften. Eine neue easyJet-Linie mit zwei Flügen pro Woche verbindet Genf direkt mit Arrecife für einen Aufenthalt auf dieser Insel der Stille, die zum Biosphärenreservat erklärt wurde.

Andere Destinationen sind seit dem Winter entweder jährlich oder saisonal mit Genf verbunden, wie Baku, die Hauptstadt von Aserbaidschan (Azerbaijan Airlines) oder Tallinn, Estland (Air Baltic). Southend ist der neue Flughafen von Südlondon, der nun per Direktflug (easyJet) erreichbar ist.

Einzelheiten zum Winterflugnetz 2023/24: www.gva.ch/direkt-fluge

04.10.2023 - Änderungen vorbehalten