easyJet bietet neue Zielorte Aqaba und Prag mit Abflug aus Genf an.


09.07.2019

easyJet erweitert sein Angebot und bietet ab Genf ein neues saisonales Winter- und ein Ganzjahresziel an. Ab November 2019 wird Genf mit zwei aussergewöhnlichen Kulturdestinationen verbunden sein: mit der mittelalterlichen Stadt Prag und der Hafenstadt Aqaba (in Jordanien), einem idealen Ausgangspunkt zu den Schätzen des Roten Meeres und der rosa Stadt Petra für Liebhaber von Abenteuer und Archäologie.  

Jordanien liegt im Herzen des Nahen Ostens und zieht mit seinen aussergewöhnlichen Farben immer mehr Reisende an. Jordanien, das vom Roten Meer und dem Toten Meer begrenzt wird, ist ein kleines Land, das zu drei Vierteln von Wüste bedeckt ist, aber auch ein reiches Erbe aufweist. Die UNESCO hat mehrere archäologische Stätten, darunter das grossartige Petra, in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Der neu eingerichtete Flug ab Genf ist eine ausgezeichnete Nachricht für Reisende auf der Suche nach neuen Erfahrungen.

Prag entstand im Jahr 1784 aus dem Zusammenschluss von vier mittelalterlichen Städten, die heute seine vier „Herzen“ sind, und wird als „Stadt der hundert Türme“ bezeichnet. Die Stadt, am Ufer der Moldau gelegen, ist voller Charme und besticht durch ihre Altstadt, mit ihrer extravaganten Architektur. Prag bietet eine Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten, die auch die Neugierigsten begeistern werden. Kurz gesagt, ein ideales Ziel für einen magischen Kurzurlaub. Entdecken Sie es diesen Winter !!​

  • Saisonaler Flug nach Aqaba, vom 5. November 2019 bis 28. März 2020, zweimal pro Woche (Dienstag, Samstag).
  •  Ganzjähriger Flug nach Prag,  ab dem 1. November 2019, dreimal pro Woche (Montag, Mittwoch, Freitag).


Kontakt