easyJet baut ihr Netz ab Genf weiter aus


14.02.2010

Stolz meldet easyJet die Eröffnung zweier neuer Verbindungen ab Genf: Pristina und Tel Aviv. In Pristina können die in der Schweiz wohnhaften Kosovaren ihre Angehörigen besuchen. Die zweite Verbindung ab Genf nach Tel Aviv, der Weissen Stadt, erlaubt den Fluggästen der Gesellschaft, den Sommer zu verlängern und die bereits engen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen den beiden Städten noch zu verstärken.

Nach der Ankündigung acht zusätzlicher Destinationen für 2010 im vergangenen Dezember plant easyJet bereits weiter. So können die Kunden der Fluggesellschaft ab Juni 2010 Kosovo zweimal in der Woche anfliegen. Urlauber, die in Israel die Sonne suchen, finden sie ab Genf dank vier wöchentlichen Verbindungen. Geschäftsleute wiederum können eine schnellere Verbindung zwischen den beiden wirtschaftlichen Schwerpunkten nutzen. Tel Aviv, das Wirtschafts- und Finanzzentrum Israels, befindet sich seit den neunziger Jahren in vollem Aufschwung.

  • Internationaler Flughafen Genf – Pristina / Kosovo
    Zweimal wöchentlich – erster Flug am 23. Juni 2010
     
  • Internationaler Flughafen Genf – Tel Aviv / Israel
    Viermal wöchentlich – erster Flug am 30. August 2010

Hier einige Angaben zu den neuen Reisezielen, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern:

Tel Aviv, die grösste Stadt Israels, Wirtschafts- und Finanzzentrum des Landes, säumt auf 14 km Länge die Mittelmeerküste. Man nennt sie auch „die Stadt, die niemals schläft“, weil ihr Nachtleben, ihre Dynamik und ihre multikulturelle Einwohnerschaft für einen nie erlahmenden Betrieb sorgen. Der Carmel Market lockt mit exotischen Düften, das Tel-Aviv Museum of Art hält seine Kunstschätze bereit und die Weisse Stadt, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, bezaubert die Besucher.

Pristina, das kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum des Kosovo, besticht durch seine engen Gassen, sein Ambiente und die Gastfreundschaft seiner Einwohner. Sehenswürdigkeiten bietet Pristina in Hülle und Fülle, zum Beispiel die osmanische Moschee aus dem Jahr 1461 und das Stadtmuseum, wo archäologische Fundstücke in grosser Zahl zu sehen sind. Besonders erwähnt seien der 26 Meter hohe Uhrturm und das Grosse Hammam aus dem Jahr 1470.

 

easyJet
www.easyjet.com