Wizz Air lanciert Direktflüge zwischen Genf und Cluj-Napoca (Rumänien)


03.07.2014

Wizz Air, der grösste Billigflieger Zentral- und Osteuropas, hat den Ausbau seiner Basis Cluj-Napoca in Rumänien angekündigt. Die Airline wird ab dem 20. Dezember ein viertes Flugzeug einsetzen und 3 neue Destinationen bedienen: Genf, Köln und Malmö.

Die Route Cluj-Genf wird am 21. Dezember aufgenommen und zweimal wöchentlich geflogen (jeweils am Mittwoch und Sonntag). Abflug ist um 12.40 Uhr in Genf, Ankunft in Cluj um 15.55 Uhr. Der Rückflug erfolgt um 10.45 Uhr mit vorgesehener Landung um 12.05 Uhr. Wizz Air verfügt über eine Flotte von 180-sitzigen Flugzeugen des Typs Airbus A320.

Wizz Air ist der grösste Billigflieger Zentral- und Osteuropas. Die Airline verfügt über eine Flotte von 52 Flugzeugen des Typs A320, mit 300 Routen und 18 Flugbasen. Sie verbindet 96 Destinationen in 35 Ländern. Bei Wizz Air sorgt ein Team von über 2000 Spezialisten für qualitativ hochstehende Dienstleistungen zu äusserst günstigen Preisen für jährlich über 13,9 Millionen Passagiere.

Information & Reservation: www.wizzair.com