United feiert 10 Jahre Genf - New York


28.03.2013

Die Fluggesellschaft United Airlines feierte am 14. März das 10-jährige Bestehen der Verbindung zwischen Genf und ihrem New Yorker Hub, dem Newark Liberty International Airport, mit einem Galadiner im Grand Hotel Kempinski in Genf.

Der Gastgeber der Jubiläumsfeier, James P. Mueller, Vizepräsident Atlantic & Pacific Sales von United, empfing über 80 Gäste, unter anderem Vertreter von Reiseagenturen und Geschäftskunden aus der ganzen Schweiz. United hatte den täglichen Nonstop-Flug von Genf nach New York/Newark am 6. März 2003 eingeweiht und im April 2009 die Nonstop-Verbindung von Genf nach dem Washingtoner Hub, dem Dulles International Airport, aufgenommen. "Wir danken unseren Kunden für die Unterstützung unserer Genfer Route in den vergangenen zehn Jahren", sagte Mueller. "Unser Erfolg in der Schweiz ist auf die guten Beziehungen zu unseren Geschäftskunden und dem Reisebusiness sowie auf das Engagement unserer lokalen Verkaufs- und Operations Teams zurückzuführen."

Der Flug UA957 Genf-New York/Newark startet täglich um 09.20 Uhr in Genf und landet um 24.05 Uhr in New York. Der Rückflug mit der Flugnummer UA956 erfolgt täglich um 17.50 Uhr ab New York/Newark mit Landung in Genf am nächsten Tag um 07.45 Uhr. Der Flug UA975 Genf-Washington/Dulles hebt täglich um 11.45 Uhr in Genf ab und landet um 14.50 Uhr in Washington D.C. Der Rückflug mit der Flugnummer UA974 erfolgt täglich ab Washington D.C. um 17.40 Uhr mit Landung in Genf am nächsten Tag um 07.40 Uhr (alle Angaben in Lokalzeit, Änderungen vorbehalten). Für beide Flüge, nach New York/Newark und nach Washington/Dulles, stehen Anschlussflüge nach über 300 Destinationen in Nord-, Zentral- und Südamerika und in die Karibik zur Verfügung.

Beide Strecken werden mit einer Boeing 767-300 mit zwei oder drei Klassen bedient.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.united.com