Mit SWISS von Genève Aéroport nach Pristina


04.04.2014

SWISS erweitert ihr Flugnetz ab sofort mit einer neuen Destination: Sie fliegt von Genf direkt nach Pristina, der Hauptstadt des Kosovo. Damit bedient sie insgesamt 30 Destinationen mit Direktflügen ab Genf.

Nach St. Petersburg, Belgrad, Moskau und Prag wird das Angebot von SWISS mit einer weiteren osteuropäischen Destination ab Genf ergänzt: Mit Pristina, dem Wirtschafts- und Kulturzentrum des Kosovo. Damit wird SWISS künftig 30 Destinationen ab Genève Aéroport direkt anfliegen. «Wir freuen uns, immer mehr Destinationen ab Genf anbieten zu können. 2014 sind es Lissabon, Rom, Kopenhagen, Korfu, Heraklion und jetzt Pristina, mit denen wir unser Flugangebot ergänzen.

Ein immer besseres und konkurrenzfähigeres Angebot gehört zu den Zielen, die wir mit der Umstrukturierung des Standortes Genf erreichen möchten. Wir haben die Anzahl der Destinationen stark erhöht, von 12 Destinationen im Jahr 2012 auf 30 Destinationen im März 2014 », kommentiert Lorenzo Stoll, Generaldirektor von SWISS für die Westschweiz.

Die Destination Pristina, die bisher im Code-Share-Verfahren mit unserem Partner Edelweiss bedient wurde, wird damit wieder eine reine SWISS-Destination.

Die Flüge, die zweimal die Woche, jeweils am Mittwoch und Samstag durchgeführt werden (Flug LX1430), können ab sofort auf swiss.com ab CHF 39.- für den Hinflug gebucht werden (Tarif Geneva Economy Light).

SWISS