Neue Flugverbindung Genf-Bukarest mit Wizz Air


31.10.2012

W!ZZ wizzair.comWizz Air, der grösste Billigflieger Osteuropas, hat die Aufnahme von Direktflügen zwischen Genf und Bukarest angekündigt.

Die neue Strecke wird am 19. Mai 2013 mit anfänglich zwei Flügen pro Woche aufgenommen. Die Flüge werden jeweils am Donnerstag und Sonntag gemäss nachstehendem Flugplan durchgeführt:

• Genf > Bukarest: Flug W63088, Abflug 14.05, Ankunft 17.35 Uhr (jeweils am Donnerstag und Sonntag)
• Bukarest > Genf: Flug W63087, Abflug 11.55, Ankunft 13.30 Uhr (jeweils am Donnerstag und Sonntag)

Die neuen Flüge von Wizz Air können demnächst auf der Website wizzair.com gebucht werden. Einführungspreis für den Hinflug inkl. Steuern und Gebühren: CHF 38.99.

Für Flüge zwischen Genf und Bukarest besteht eine starke Nachfrage mit hohem Potenzial für Geschäfts- und Ferienreisende. In Passagierzahlen gemessen ist dies zurzeit die grösste Achse, die noch nicht durch einen Direktflug ab Genf bedient wird. Die Schweiz unterhält wichtige Handelsbeziehungen zu Rumänien, beispielsweise im Pharma- und Chemiebereich sowie in der Maschinenindustrie. Mit dieser neuen Verbindung werden auch die rumänischen Diplomaten über einen besseren Zugang zu den internationalen Organisationen verfügen, und die Touristen werden Genf und die Skistationen in der Schweiz und im benachbarten Frankreich einfacher erreichen können.

Wizz Air ist die grösste Billig-Airline Osteuropas. Sie verfügt über eine Flotte von 39 Flugzeugen des Typs Airbus A320 mit 16 Basen und mehr als 250 Flugverbindungen mit 81 Destinationen in 29 Ländern. Der Geschäftssitz der Wizz Air Group befindet sich in Genf, wo auch ein Teil der Führungsspitze stationiert ist.

Avion Wizz Air en vol - accéder à www.wizzair.com