SWISS erweitert Flugnetz ab Genf


06.01.2014

Neue Route ab Genf; SWISS ergänzt ihr Angebot mit KORFU und HERAKLION.

Im Rahmen des Angebotsausbaus in der Romandie hat SWISS die Bedienung von zwei neuen griechischen Feriendestinationen ab Genf angekündigt. Ab dem Frühjahr 2014 werden Korfu und Heraklion (Kreta) mit Direktflügen bedient.

Die Insel Korfu, die bisher nicht direkt von Genf aus erreichbar war, wird ab dem 31. Mai 2014 wöchentlich angeflogen. Die Insel ist für ihre Fauna und Flora bekannt und wird Natur- und Pflanzenliebhaber begeistern.

Heraklion, die Hauptstadt Kretas, ist ein griechisches Kleinod mitten im türkisblauen Meer. Diese Destination wird jeweils am Samstag mit einem wöchentlichen Flug bedient. Die Frequenz wird ab dem 27. Mai für die gesamte Sommerperiode auf zwei wöchentliche Flüge erhöht.

FLUGPLAN (Lokalzeit):
  • KORFU
    Samstag 31.05 – 20.09.2014 >>LX 2352 GVA-CFU 17.50 – 20.55 Uhr
  • HERAKLION
    Dienstag 27.05 – 16.09.2014 >> LX 2350 GVA-HER 06.30 – 10.25 Uhr
    Samstag 12.04 – 25.10.2014 >> LX 2350 GVA-HER 06.30 – 09.55 Uhr

Mit der Aufnahme der Destinationen Kopenhagen, Rom und Lissabon am kommenden 11. April in das Flugnetz von SWISS steigt die Anzahl der Destinationen für Kunden aus der Romandie und dem benachbarten Frankreich auf 29.