Fünf neue easyJet-Destinationen ab Genf für 2015


16.12.2014

easyJet baut ihr Angebot ab Genf für 2015 mit zwei neuen Städten in Italien – Bologna und Palermo – und drei attraktiven Mittelmeerdestinationen – Figari, Mahon und Santorini – weiter aus. Mit diesen neuen Flügen wird eine bereits äusserst breite Palette von Destinationen erweitert, die an diesem Jahresende 2014 einen enormen Erfolg verzeichnet. Auch für die kommenden Monate ist die Buchungsrate bereits sehr hoch.

Strandliebhaber haben die Qual der Wahl: Das Ferienangebot 2015 ist grösser denn je: Auf den Balearen kommt nach Palma und Ibiza (das ganze Jahr über verfügbar) von Juni bis August ein saisonaler Flug nach Mahon – der Inselhauptstadt von Menorca – hinzu. Auf Korsika werden drei Flughäfen bedient: Ajaccio, Bastia und Figari (ab Juni 2015). Mit der wunderschönen Insel Santorini steigt die Zahl der griechischen Inseln, die ab Genf angeflogen werden, mit Kreta und Mykonos auf insgesamt drei. Mit dem Flughafen von Bologna, der das ganze Jahr über angeflogen wird, und dem Flughafen von Palermo, der in der Sommersaison bedient wird, steigt die Zahl der ab Genf angebotenen Italien-Flüge auf insgesamt neun.

  • Bologna: 3 Flüge pro Woche, das ganze Jahr
  • Palermo, Santorini und Figari: 2 Flüge pro Woche, saisonal
  • Mahon: 2 Flüge pro Woche, in der Sommersaison

Die Winterdestinationen ab Genf stehen dem in nichts nach mit Städten wie Reykjavik, aber auch Kopenhagen, Stockholm und Wien. Für den Zeitraum von Oktober 2014 bis Ende März 2015 sind bei easyJet bereits 50% der verfügbaren Sitze gebucht.

Buchen Sie jetzt auf www.easyjet.com und profitieren Sie von den günstigsten Tarifen!