Qatar Airways verbindet Genf mit Doha und New York


08.03.2007

Ab Donnerstag 28. Juni 2007 fliegt Qatar Airways den Internationalen Flughafen Genf ab Doha, der Hauptstadt von Qatar, vier Mal in der Woche an. Der Flug ab Doha führt weiter nach New York/Newark, wo Qatar Airways ebenfalls Verkehrsrechte besitzt.

Eingesetzt werden Maschinen vom Typ Airbus A330-200 mit drei Klassen und 238 Sitzen.

Ab ihrem "hub" Doha bedient Qatar Airways zahlreiche Destinationen im Nahen Osten und in ganz Asien. Die Gesellschaft entwickelt sich rasant und wird ihre Flotte in den nächsten zehn Jahren auf 110 Maschinen verdoppeln. Sie hat bereits das jüngste Modell A380 sowie 60 Exemplare des künftigen Langstreckenflugzeugs Airbus A350 und mehrere Boeing 777 bestellt. Qatar Airways ist eine der vier Fluggesellschaften weltweit, die für ihre Servicequalität ein "Five Star ranking" erhalten haben. Die Auszeichnung wird von der unabhängigen Lufttransportagentur Skytrax vergeben.