Neue Sicherheitsmassnahmen: Aktuell für Wochenendflüge


09.11.2006

Wie jedes Wochenende, rechnet der Internationale Flughafen Genf am Samstag 11. und Sonntag 12. November mit einem regen Passagierverkehr.
Es handelt sich um das erste Wochenende, an dem die neuen Sicherheitsvorschriften für das Handgepäck der Fluggäste gelten – und zwar für alle Flüge. Wir möchten daher die Reisenden kurz orientieren:

Vor dem Eintreffen am Flughafen

  • Erscheinen Sie bitte früh genug, ca. anderthalb bis zwei Stunden vor der Abflugzeit.
  • In die Kabine dürfen Sie nur eine begrenzte Menge Flüssigkeiten, Gels, Zahnpasta, Sonnencreme und Nahrungsmittel mitnehmen.
  • Nehmen Sie zu Hause einen durchsichtigen Plastikbeutel von höchstens einem Liter Inhalt (ca. 20 cm Seitenlänge), in den Sie Gefässe von maximal 100 ml Fassungsvermögen geben. Nehmen Sie nur das wirklich benötigte Minimum mit!
  • Wenn Sie flüssige Arzneimittel mitführen, zeigen Sie bitte eine Fotokopie des Rezepts vor.
  • Sie dürfen Flüssigkeiten und Nahrung für Babys mitnehmen… wenn das Baby mitreist!

Bei der Kontrolle

  • Zeigen Sie Ihren durchsichtigen Beutel dem Kontrollpersonal vor.
  • Legen Sie Ihre Jacke, Ihr Mobiltelefon und Ihre sonstigen elektronischen Geräte in die dafür vorgesehene Schale.
  • Nehmen Sie Ihren Laptop aus dem Handgepäck und legen Sie ihn in eine Schale.

Duty free

  • Sie können weiterhin Produkte in den Duty-free-Geschäften kaufen; dort werden diese in versiegelten Taschen verpackt.

Wenn Sie diese Regeln befolgen, werden Sie keine Schwierigkeiten haben!

Danke für Ihr Verständnis.