Im Sommer: Flybaboo auf Korsika und Kroatien


09.05.2007

Saisonflüge nach Ajaccio, Figari und Dubrovnik

Die schweizerische Fluggesellschaft Flybaboo kündigt heute die Lancierung zweier Saisonstreckenflüge von Genf nach Korsika, sowie eines Flugs nach Dubrovnik an, wobei sie die Flugcodes mit Darwin Airlines teilt. Vom 19. Juni bis zum 2. September fliegt Flybaboo dreimal wöchentlich von Genf nach Figari (Dienstag, Donnerstag und Sonntag). Vom 23. Juni bis zum 1. September bedient die Fluggesellschaft einmal pro Woche Ajaccio (Samstag). Vom 24. Mai bis zum 30. September fliegt sie zweimal pro Woche nach Dubrovnik verbunden (Donnerstag und Sonntag).

Bereits heute betreibt Flybaboo für VT Vacances und Frantour Charterflüge nach Korsika im Rahmen von All-in-Angeboten.

Dieses Jahr nimmt Flybaboo am 16. Mai die Saisonflüge ab Saint-Tropez und Ibiza wieder auf, verlängert sie aber bis Ende Oktober. Aus Anlass des Space Club ist am 2. Juni ausserdem ein Sonderflug vorgesehen. Die sardische Stadt Olbia wird ab dem 20. Juni wieder bedient.

Aufgrund einer Kapitalaufstockung im Oktober 2006 hat Flybaboo eine neue Wachstumsstrategie entwickelt, die zu einem starken Wachstumsschub Anfang des Jahres geführt hat. Nach der Eröffnung der Flugstrecken Genf-Marseilles und Genf-Neapel, sowie einer Frequenzerhöhung nach Valencia (Spanien) fliegt Flybaboo ab 21. Juni neu Biarritz an.

So verbindet Flybaboo ab Juni Genf mit 15 Städten. Bald werden weitere hinzukommen, insbesondere dank der Auslieferung einer zweiten Dash8-Q400 im August.