Flüge in die Vereinigten Staaten: neue Massnahmen der USA


10.08.2006

Die amerikanischen Behörden kündigen neue Sicherheitsmassnahmen für Flugpassagiere in die Vereinigten Staaten an.

Insbesondere Flüssigkeiten und Gels sind im Handgepäck verboten: Getränke, Shampoo, Sonnencreme, Zahnpasta, Haar-Gel und Produkte mit ähnlicher Textur.

Zugelassen sind einzig Säuglingsnahrung und milch, falls ein Säugling mitreist, medizinische Präparate, die eine Etikette mit dem Namen des Passagiers aufweisen, Insulin und andere medizinische Präparate unter Beachtung gewisser Bedingungen.

Diese Massnahmen sind ab sofort gültig.

Wir empfehlen den Passagieren, die Webpage ihrer Fluggesellschaft zu konsultieren.

Weiterhin empfehlen wir den betroffenen Passagieren, sich zwei Stunden vor Abflug beim Check-in zu melden.