Baboo: Neue Linie GVA-London Oxford und Partnerschaft mit der Gesellschaft Tarom


13.10.2009

Nach der Bestätigung der Eröffnung der Linien London City, Mailand Malpensa und Marseille gibt die Genfer Fluggesellschaft Baboo zwei weitere Neuheiten bekannt: eine Flugverbindung Oxford‑Genf und eine Partnerschaft mit der Fluggesellschaft Tarom.

Eröffnung der Linie Genf-Oxford

Ab 19. Dezember dieses Jahres führt Baboo eine Flugverbindung einmal wöchentlich jeweils am Samstag zwischen dem Internationalen Flughafen Genf und dem Flughafen London Oxford ein. Es handelt sich um den 12. wöchentlichen Flug nach London; die 11 übrigen fliegen London City an.

Baboo ist somit die erste internationale Linienfluggesellschaft, die den Flughafen London Oxford bedient; bisher verkehrten dort nur Privatflugzeuge und Charterflüge. Die prestigereiche Stadt und ihre vielfältige Umgebung ist vergleichbar mit anderen exklusiven Destinationen von Baboo wie Saint‑Tropez oder Florenz.

Genf (GVA) – Oxford (OXF) samstags ab 19. Dezember 2009:

  • Abflug GVA 12.20 Uhr, Ankunft OXF 13.20 Uhr
  • Abflug OXF 14.05 Uhr, Ankunft GVA 17.00 Uhr

Partnerschaft mit der Fluggesellschaft Tarom

Baboo bedient bereits seit einem Jahr die Strecke Genf-Bukarest. Dank der Partnerschaft mit Tarom bietet Baboo nun 12 Flüge pro Woche zwischen der Schweiz und Bukarest an: 6 Flüge mit Baboo ab Genf und 6 Flüge mit Tarom ab Zürich. All diese Flüge werden von den beiden Gesellschaften im Code‑Sharing angeboten.

Darüber hinaus profitiert die Kundschaft von Baboo vom Streckennetz von Tarom in die rumänische Provinz und nach Osteuropa über Bukarest hinaus. Ab Bukarest werden Flüge via Genf nach Bordeaux, Nizza und Toulouse angeboten.

Alle Flüge können auf der Website von Baboo gebucht werden.