Genève Aéroport widmet Kofi Annan seine Protokoll-Lounge


08.04.2020

Heute wäre der ehemalige Generalsekretär der Vereinten Nationen 82 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass gibt Genève Aéroport bekannt, dass seine Protokoll-Lounge in Espace Kofi Annan umbenannt wird. Eine Geste, die einen Mann ehrt, der zeitlebens für die Verbesserung der internationalen Zusammenarbeit gekämpft hat, deren Wert angesichts der enormen Schwierigkeiten, die die Pandemie mit sich bringt, noch nie so offensichtlich war wie heute.

In einer Zeit, in der die Welt mit beispiellosen Bedrohungen und Turbulenzen durch COVID-19 konfrontiert ist, klingen Kofi Annans Worte in ihrer ganzen Bedeutung nach: « Wir alle müssen zusammenkommen, um Lösungen zu erarbeiten, die kein Land, wie mächtig es auch sein mag, allein zu erreichen hoffen kann. Globale Solidarität ist sowohl notwendig als auch erreichbar. »
 
Die KA-Stiftung und das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten aufgrund seiner Aufgaben bei internationalen Organisationen haben sich mit dem Flughafen gemeinsam engagiert, um einen Mann zu ehren, der sich dafür eingesetzt hat, das multilaterale System stärker, effektiver und offener für die Zusammenarbeit mit den verschiedenen gesellschaftlichen Akteuren zu machen.
 
In der Tat wird die Welt nur durch die gemeinsame Arbeit von Regierungen, Wissenschaft und Forschung, der Privatwirtschaft und der Zivilgesellschaft Wege aus der Krise entwickeln und Lösungen finden, die weitere abwenden können. « Diese gemeinsame Arbeit zum Wohle aller entspricht der Vision, die Herr Annan in das multilaterale Handeln einbringen konnte », betont Botschafter Valentin Zellweger, Leiter der Schweizer Mission bei den Vereinten Nationen und anderen internationalen Organisationen.
 
« Jede Nation ist für die Sicherheit der anderen mitverantwortlich », betonte der ehemalige UN-Generalsekretär. Ausgewählte Sätze aus seinen Reden sowie Bilder von Höhepunkten seiner Arbeit werden die neue Dekoration der Protokoll-Lounge bilden und eine Quelle der Inspiration für führende Persönlichkeiten der Welt sein, die nach Genf kommen, um bei den Vereinten Nationen und anderen internationalen Organisationen zu verhandeln.
 
« Der Flughafen ist das Tor zum internationalen Genf und ein wichtiger Aktivposten für das Zentrum der globalen Governance, das Flugverbindungen in die ganze Welt benötigt. Es ist kein Zufall, dass das hundertjährige Jubiläum des Flughafens mit dem hundertjährigen Jubiläum des Multilateralismus in Genf zusammenfällt », sagt Corine Moinat, die Vorsitzende des Verwaltungsrates von Genève Aéroport. Kofi Annan entschied sich für Genf als Wohnort, nachdem er die UNO verlassen hatte, und errichtete am Ufer des Genfersees seine Stiftung, die 2007 zur Förderung einer besseren globalen Regierungsführung gegründet wurde. Nane Annan, Vorstandsmitglied der Kofi-Annan-Stiftung, bedankte sich: « Ich bin tief bewegt, dass mein verstorbener Mann Kofi Annan auf diese Weise geehrt wird. Kofi war fest davon überzeugt, dass Nationen mit gutem Willen und durch Zusammenarbeit scheinbar unüberwindliche Probleme lösen können. »
 
Eine solche Zusammenarbeit ist heute mehr denn je erforderlich. Die Einweihung des Espace Kofi Annan wird stattfinden, sobald die Massnahmen zur Bekämpfung der Pandemie dies zulassen.
 
 
Zur Ansicht der ausgewählten Bilder, die in der Empfangslounge Kofi Annan des Protokolldienstes präsentiert werden: bit.ly/GVAprotocolsalon
 
Für Genève Aéroport: Madeleine von Holzen, Pressesprecherin
Madeleine.vonholzen@gva.ch, T + 41 79 305 86 25
 
Für die Kofi-Annan-Stiftung: Genna Ingold
ingold@kofiannanfoundation.org, T +41 79 873 83 22
 
Für das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten: Paola Ceresetti
paola.ceresetti@eda.admin.ch, T +41 79 240 19 18

COVID-19

Informationen zu Coronavirus & Genève Aéroport.

COVID-19

Direktflüge

Das Flugangebot ab Genf für die Winterperiode: Oktober 2021 - März 2022.

Direktflüge

Pack VIP

Priority Lane + Zugang zu einer VIP-Lounge

Pack VIP

Priority Lane

Sparen Sie Zeit beim Passieren der Sicherheitskontrolle.

Priority Lane

Kompensieren Sie Ihre Flug-Emissionen

Reduzieren Sie den CO2-Fussabdruck Ihres Fluges, indem Sie ein zertifiziertes ökologisches Projekt unterstützen.

Kompensieren Sie Ihre Flug-Emissionen