Genève Aéroport eröffnet seine neue öffentliche Terrasse


23.06.2021

Die neue öffentliche Terrasse von Genève Aéroport ist fertig! Ab Donnerstag, 24. Juni, können die Besucher diesen Bereich nutzen, der einen Blick aus der Vogelperspektive auf das Rollfeld bietet, mit dem Juragebirge im Hintergrund. Bis Ende 2021 ist die «Panoramaterrasse» nach einer Sicherheitskontrolle kostenlos zugänglich.

Die « Panoramaterrasse sollte ursprünglich die Feierlichkeiten zum hundertjährigen Bestehen von Genève Aéroport im September 2020 krönen. Leider haben die sanitären Einschränkungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Epidemie die Eröffnung um knapp ein Jahr verschoben. Es ist daher mit Stolz und Erleichterung, dass Genève Aéroport seine neue Terrasse am Donnerstag, den 24. Juni um 10:00 Uhr eröffnet!

Sie ist bis Ende 2021 kostenlos zugänglich und bietet in der Hochsaison an sechs Tagen in der Woche einen aussergewöhnlichen Blick auf das Rollfeld, mit dem Juragebirge im Hintergrund. Spotter haben ein Blick auf die gesamte Start- und Landebahn und können somit schöne Bilder machen. Dieser Nichtraucherbereich befindet sich in der 4. Etage des Hauptgebäudes und ist nach einer speziellen Sicherheitskontrolle zugänglich. Vor Ort bietet ein Imbiss Snacks und Erfrischungen. Die Besucher haben auch Zugang zu einem Vorführraum, in dem Filme über Genève Aéroport und seine Geschichte gezeigt werden.

20 Jahre Abwesenheit
 
Es handelt sich nicht um die erste öffentliche Terrasse auf dem Flughafengelände. Bereits 1925 wurden auf Genève Aéroport Plattformen eingerichtet, auf denen die Besucher die Flugzeuge bewundern konnten. Diese wurden im Laufe der architektonischen Veränderungen der Gebäude verlagert. Die symbolträchtigste unter ihnen geht auf die Errichtung des neuen Flughafengeländes im Jahr 1968 zurück. Sie hatte die Form einer 500 Meter langen und 4 Meter breiten Esplanade mit Blick auf die vorderen Positionen der Flugzeuge, direkt über dem Rollfeld. Im Laufe der Jahre entwickelte sie sich zu einem beliebten Ort für die Genfer, vor allem an den Wochenenden.

Seit den Bauarbeiten am Westflügel in den 2000er Jahren hat der Flughafen keine Aussichtsterrasse mehr, sehr zum Leidwesen der Flugbegeisterten. 2017 hat der Generaldirektor André Schneider dieses Projekt, das ihm sehr am Herzen liegt, wieder aufgenommen. Sein Ziel: eine enge Verbindung zwischen der Bevölkerung und dem Flughafengelände wiederherzustellen und das 100-jährige Jubiläum von Genève Aéroport mit einem aussergewöhnlichen Blick auf die Start- und Landebahn für die Besucher beenden. « Welches Kind träumt nicht davon, die Flugzeuge aus der Nähe zu sehen? Ich freue mich, dass die Genfer ihre Terrasse nach 20-jähriger Abwesenheit zurückbekommen », erklärt er.

Praktische Informationen

Zugang:

  • Aufzug auf der Ankunftsebene des Hauptgebäudes, 4. Etage

Öffnungszeiten:

  • Hochsaison (1. Mai - 31. Oktober): Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 19:00 (letzter Einlass um 18:00)
  • Nebensaison (1. November - 14. März): geschlossen
  • Zwischensaison (15. März - 30. April): Mittwoch, Samstag und Sonntag von 11:00 bis 17:00 (letzter Einlass um 16:00)

Fotos zum Herunterladen auf http://newsroom.gva.ch/en/new-public-terrace/



Gesellschafter

Direktflüge

Das Flugangebot ab Genf für die Winterperiode: Oktober 2021 - März 2022.

Direktflüge

Pack VIP

Priority Lane + Zugang zu einer VIP-Lounge

Pack VIP

COVID-19

Informationen zu Coronavirus & Genève Aéroport.

COVID-19

Reservierter Parkplatz

Reservieren Sie Ihren Parkplatz im Voraus und reisen Sie entspannt.

Reservierter Parkplatz

Priority Lane

Sparen Sie Zeit beim Passieren der Sicherheitskontrolle.

Priority Lane