Nachtflüge zur Kalibrierung des Instrumentenlandesystems (ILS)


14.09.2020

Die nächsten Kalibrierungsflüge für die Installationen des Instrument Landing System (ILS) und des Very High Frequency Omnidirectional Range (VOR) finden ab heute Abend, 14. September 2020, statt, vorbehaltlich der Wetterbedingungen zu diesem Zeitpunkt. Diese Flüge können möglicherweise drei Nächte dauern. In Laufe der Woche finden zudem Kalibrierungsflüge tagsüber statt.

Je nach Wetterbedingungen sind die geplanten Daten für diese Flüge:

  • Nacht vom 14. auf den 15. September 2020
  • Nacht vom 15. auf den 16. September 2020
  • Reserve-Nacht: Nacht vom 16. auf den 17. September 2020

Die internationalen Standards der Zivilluftfahrt verlangen, dass der reibungslose Betrieb und die Genauigkeit der Navigationshilfen auf Flughäfen regelmässig überprüft werden. Zu diesem Zweck wird ein speziell ausgerüstetes Flugzeug eingesetzt, um eine Reihe von Anflügen durchzuführen. In der Schweiz werden Kalibrierungsflüge für Instrumentenlandesysteme (ILS) unter der Schirmherrschaft von Skyguide, der für die Luftraumüberwachung zuständigen Behörde, durchgeführt.

Diese Kalibrierungsflüge finden in der Regel nachts statt, da sie den Flugverkehr stören könnten. Im November 2019 reichte Genève Aéroport beim Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) ein Gesuch um eine Bewilligung ein, das angenommen wurde.

In diesem Frühjahr fanden diese Flüge aufgrund des erheblichen Rückgangs des europäischen Flugverkehrs infolge des Covid-19-Ausbruchs tagsüber statt.

COVID-19

Antworten auf Ihre häufig gestellten Fragen zu Coronavirus & Genève Aéroport.

COVID-19

COVID-19 Testzentrum

Das Testzentrum befindet sich im Terminal T2 des Flughafens.

COVID-19 Testzentrum

Pack VIP

Kombinieren Sie Priority Lane und Swissport Horizon Lounge.

Pack VIP

Priority Lane

Sparen Sie Zeit beim Passieren der Sicherheitskontrolle.

Priority Lane

Reservierter Parkplatz

Reservieren Sie Ihren Parkplatz im Voraus und reisen Sie entspannt.

Reservierter Parkplatz