Online-Veröffentlichung der Sommerdestinationen 2019


26.03.2019

Ab dem 31. März 2019 veröffentlicht der Genève Aéroport auf seiner neuen Website den Sommerflugplan mit einigen Neuheiten, insbesondere in Richtung Kenia, Kroatien und Polen. Neunundvierzig Fluglinien werden Genf mit insgesamt 120 Destinationen verbinden.

Ab dem 13. Juni wird ein neuer Langstreckenflug von Kenya Airways viermal pro Woche Genf mit Nairobi verbinden, dem Luftverkehrsdrehkreuz für einen Grossteil der afrikanischen Länder südlich der Sahara. Dieser neue Flug ergänzt die bestehenden Langstreckenflüge nach Addis Abeba (Ethiopian Airlines), Montreal (Air Canada), New York JFK (SWISS), New York Newark (United Airlines), Peking (Air China), Washington (United Airlines) und zu mehreren Destinationen am Persischen Golf.

Als wichtigste Fluggesellschaft in Genf mit einem Marktanteil von 45 %, erweitert easyJet sein Streckennetz um einen Flug zweimal pro Woche nach Pula in Kroatien sowie viermal pro Woche nach Warschau (Polen), eine Destination der Wintersaison 2018-2019.

Die Fluggesellschaft SWISS wird ihr Angebot um sechs Destinationen erweitern: Alicante (Spanien/Costa Blanca), Brindisi (Italien/Apulien), Faro (Portugal/Algarve), Ibiza (Spanien/Balearen), Larnaka (Zypern) und Mykonos (Griechenland/Kykladen). Seit Kurzem wird auch das Kaspische Meer zweimal pro Woche angeboten: Azerbaijan Airlines bietet Flüge nach Baku ab Genf.

In der Sommersaison 2019 werden insgesamt ungefähr 49 Fluggesellschaften Genf mit 120 Destinationen verbinden. Das Angebot ist erweiterbar und Änderungen sind vorbehalten.

 
Pressekontakt:
Madeleine von Holzen                                               
Spokesperson                                                    
madeleine.vonholzen@gva.ch                                   
+41 22 717 70 13

Label «Friendly workspace»

Genève Aéroport engagiert sich für ein integriertes Arbeitsschutzmanagement.

Label «Friendly workspace»

Label «Entreprise formatrice»

Genève Aéroport engagiert sich für die Ausbildung von Lehrlingen.

Label «Entreprise formatrice»

Label «1+ pour tous»

Genève Aéroport fördert die berufliche Integration.

Label «1+ pour tous»

Kompensieren Sie Ihre Flug-Emissionen

In Zusammenarbeit mit myclimate bietet Genève Aéroport Ihnen die Möglichkeit, die durch Ihren Flug verursachten CO2-Emissionen zu kompensieren.

Kompensieren Sie Ihre Flug-Emissionen

Entdecken Sie unsere Geschäfte

Viele Geschäfte sind an sieben Tagen der Woche in dem Flughafen geöffnet.

Entdecken Sie unsere Geschäfte