Kalibrierung der Schallschutzanlage


28.06.2016


Die neue Schallschutzhalle wird bald in Betrieb genommen. Die Halle, die sich westlich der Plattform im Bereich für die Flugzeugwartung befindet, wurde speziell für die Durchführung von Triebwerkstandläufen entworfen.

Diese Schallschutzanlage stellt einen enormen Fortschritt für den Genève Aéroport dar. Dadurch können die Anwohner deutlich besser gegen den Lärm geschützt werden. Bis jetzt mussten die Tests im Freien durchgeführt werden.

Vor Inbetriebnahme haben die Eidgenössischen Behörden die Durchführung einer Kalibrierkampagne gefordert. Dabei geht es darum, den Lärmpegel im Inneren und Äusseren des Flughafengeländes zu messen, während die Triebwerkstandläufe unter reellen Bedingungen in der Halle durchgeführt werden.
Um jegliche Interferenz mit anderen Lärmquellen zu vermeiden, wird die Kalibrierkampagne in der Nacht durchgeführt.

Die Kalibrierkampagne der Schallschutzhalle findet in der Nacht vom 28.-29. Juni statt. 

Bei schlechter Witterung (Regen, starker Wind), wird die Kampagne auf die Nacht vom 29.-30. Juni oder auf die Nacht vom 30. Juni-1. Juli verschoben.