Airport Carbon Accreditation für Genève Aéroport: Zertifizierung erneuert


02.12.2014

Genève Aéroport hat das vierte Jahr in Folge die Erneuerung der Zertifizierung «Airport Carbon Accreditation» (ACA) der Stufe 3 erlangt. Sie ist bis November 2015 gültig.

Dieses Zertifizierungsprogramm wurde von Airport Council International erarbeitet. Es attestiert und bewertet die von den Flughäfen realisierten Massnahmen zur Reduzierung ihrer Treibhausgase.

Die Zertifizierung der Stufe 3 (die Stufen reichen von 1 bis 3+) attestiert unter anderem die Tatsache, dass der Flughafen andere Akteure am Flughafen dazu anhält, ihre Treibhausgasemissionen ebenfalls zu reduzieren.

Zu den Massnahmen, welche sämtliche Unternehmen am Flughafen betreffen, gehören das Energiesparprogramm Watt Else, die Politik der Erneuerung der Fahrzeuge für den Verkehr auf den Pisten oder der Mobilitätsplan für das Personal.

Bei der Lancierung im Jahr 2009 war die ACA-Zertifizierung auf europäische Flughäfen begrenzt. In der Folge kam der asiatisch-pazifische Raum dazu, und vor einigen Wochen wurde das Programm auf alle Flughäfen rund um die Welt erweitert. Damit ist es de facto zu einem internationalen Standard für das Management der Treibhausgasemissionen der Flughäfen geworden. Weltweit sind 111 Flughäfen zertifiziert. Nur 22 Flughäfen haben die Stufe 3 erreicht. Davon befinden sich 17 Flughäfen in Europa und 5 in Asien.