Herausgabe einer Sonderbriefmarke zum 100-jährigen Jubiläum


04.05.2020

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums von Genève Aéroport wurde eine eigene Briefmarke entworfen. Sie weist auf die Entwicklung der Luftfahrt vom Anfang des Jahrhunderts bis zur Gegenwart hin und wird ab dem 7. Mai in den Postämtern erhältlich sein.

Alles begann in Werkstätten in Carouge (GE), in denen zunächst Bambus- und später Holzflugzeuge hergestellt wurden. Heute reisen wir in einer anderen Dimension, nämlich der des Coronavirus, das den gesamten Luftfahrtsektor nachhaltig beeinflusst hat. Es wird einige Zeit dauern, bis wir wieder auf Touren kommen. Genève Aéroport wird sich jedoch weiterhin auf Langstreckenflugziele konzentrieren und das Ziel der Netto-Null-Kohlenstoffemissionen bis 2050 anstreben.

Die Gedenkbriefmarke zeigt einen Doppeldecker aus der Jahrhundertwende neben einem modernen Jumbojet, der unsere Offenheit für die Welt und andere Kontinente symbolisiert, mit dem Jet d'eau, den schneebedeckten Alpen und einer der längsten Betonpisten der Welt von 3900 Metern im Hintergrund.

100 Jahre lassen sich gut in Bilder umsetzen, nicht nur mit einer Gedenkbriefmarke, sondern auch mit einem Film, der die Geschichte dieses unglaublichen Flugzeugträgers erzählt und bald auf dem Kanal Léman Bleu gezeigt wird. Genève Aéroport gab im vergangenen Februar auch ein 160-seitiges Werk heraus, die die bedeutenden Ereignisse, die Innovationen, den Mut und die Kreativität inspirierender und engagierter Männer und Frauen zeigt. Sie werden hier neue Bilder und erstaunliche Archivvideos mit Einsatz von erweiterter Realität entdecken. 

 

Reiseideen

Erkunden, entdecken und reisen Sie mit dem Reiseportal L'Évasion by Genève Aéroport.

Reiseideen

Pack VIP

Kombinieren Sie Priority Lane und Swissport Horizon Lounge.

Pack VIP

Priority Lane

Sparen Sie Zeit beim Passieren der Sicherheitskontrolle.

Priority Lane

COVID-19

Antworten auf Ihre häufig gestellten Fragen zu Coronavirus & Genève Aéroport.

COVID-19

Label «Friendly workspace»

Genève Aéroport engagiert sich für ein integriertes Arbeitsschutzmanagement.

Label «Friendly workspace»