26.08.2008

GVA setzt sich für den Klimaschutz ein


Obwohl der Luftverkehr nur für rund 3% des weltweiten Kohlendioxid– (CO2)–Ausstosses verantwortlich ist, haben sich die Akteure der Branche verpflichtet, zur Eindämmung dieser Emissionen und zur Abschwächung ihrer Folgen beizutragen.

In Zusammenarbeit mit der Klimaschutzorganisation myclimate bietet der Internationale Flughafen Genf den Fluggästen jetzt die Möglichkeit, die durch ihren Flug verursachten Kohlendioxid– (CO2)–Emissionen auszugleichen. Aufgrund der berechneten CO2–Menge seines Flugs kann der Fluggast einen Betrag in beliebiger Höhe zugunsten schweizerischer oder internationaler Projekte spenden.

myclimate, protect our planet - www.myclimate.orgWas ist myclimate?

myclimate ist eine gemeinnützige schweizerische Stiftung, die 2002 gegründet wurde. Sie unterstützt Projekte, die unmittelbar zur Senkung der Treibhausgase in der Schweiz und im Ausland beitragen. Diese Vorhaben müssen strengsten Anforderungen genügen und auf nachhaltige Entwicklung angelegt, d.h. wirtschaftlich, ökologisch und sozial verträglich sein.

Links




GVA : Urgences