Business development

Genf - ein lohnender Markt

Genève Aéroport ist das Tor zur "internationalsten" aller Städte. Genf beherbergt unzählige internationale und multinationale Organisationen sowie Hersteller von Luxusgütern und gilt als weltweites Zentrum der Privatbankiers. Da ein bedeutender Anteil der Passagiere in der Business- oder in der ersten Klasse reist, ist die Destination für die Fluggesellschaften besonders rentabel.

Genève Aéroport hat aber auch ein sehr dynamisches "low cost"-Geschäft – 45% des Flugverkehrs entfällt auf die Billig-Airlines. Als idealer "Alpenzugang" bietet der Flughafen Genf ausgezeichnete Marktchancen, verbunden mit einer stabilen und sich ergänzenden Nachfrage über das ganze Jahr.

Im Weiteren hat der Flughafen neben der Marketing-Unterstützung und einer Reduzierung der Landegebühren für neue Flugverbindungen ein Anreizschema eingeführt, das auf dem von den einzelnen Fluggesellschaften generierten Flugverkehrswachstum basiert.

Bitte zögern Sie nicht, uns für weitere Auskünfte zu kontaktieren.

Die neue B2B-Kampagne des Genève Aéroport

Vermarktung von Flughäfen

Flughäfen brauchen Fluggesellschaften und Fluggesellschaften brauchen Flughäfen. Genève Aéroport kann "seinen" Fluggesellschaften eine gute Auslastung sowie gute finanzielle Ergebnisse bieten und möchte diese Botschaft an seine Zielgruppe übermitteln.

Das Kampagnenkonzept

Das Konzept dieser Kampagne unterstreicht die Rolle des Genève Aéroport als Katalysator von Beziehungen und Erfahrungen zwischen Fluggästen und Fluggesellschaften. Mit dem Slogan "Reach New Heights" betont Genève Aéroport seinen Anspruch als internationaler Akteur für Spitzenleistungen im Luftfahrtsektor.  Mit 17,4 Millionen Passagieren im Jahr 2017, von denen ein Grossteil Geschäftsreisende waren, nimmt Genève Aéroport eine besondere Stellung im europäischen Luftfahrtsektor ein. Er profitiert dabei von einem grossen Streckennetz mit insgesamt 142 Direktzielen, inklusive 23 Interkontinentalziele, die von 60 Fluggesellschaften angeflogen werden.

Wettbewerb und kreativer Ansatz

Aus einem Wettbewerb für die Entwicklung einer neuen B2B-Kampagne des Genève Aéroport ging die Agentur MetaDesign als Sieger hervor.  Als Unterstützung für die Geschäftsentwicklung und hohen Ansprüche des Flughafens hat MetaDesign eine Kampagne entwickelt, welche die einzigartigen Vorzüge der Region hervorhebt. Dies erfolgt durch ein raffiniertes Zusammenspiel von Ton und Fotografie. Diese Kampagne richtet sich an Fluggesellschaften und erscheint in Fachmedien. Sie wird als Printanzeige, Web-Banner sowie an Ständen auf Fachmessen zu sehen sein.

Testimonial

Yves-Daniel Viredaz, Leiter Marketing und Geschäftsentwicklung des Genève Aéroport erklärte: "Wir waren besonders beeindruckt von der Analyse und dem Strategieansatz von MetaDesign sowie ihre kreative Umsetzung. Diese neue Kampagne wird unseren Bekanntheitsgrad steigern und für internationale Anerkennung sorgen."

Sandro Mesquita, Generaldirektorin von MetaDesign in Genf, erläuterte: "Wir freuen uns, dass wir für die Entwicklung dieser neuen Kampagne ausgewählt wurden. Wir sind stolz darauf, diesen Hauptakteur der Westschweizer Wirtschaft mit internationaler Strahlkraft unterstützen zu dürfen."  

Voir les autres campagnes (PDF)

GVA : Urgences