Kabinengepäck

Im Allgemeinen darf das Kabinengepäck in Übereinstimmung mit den geltenden IATA-Normen folgende Masse nicht überschreiten: 56 cm x 45 cm x 25 cm. Pro Passagier ist ein einziges Gepäckstück (max. 10 kg) zulässig. Diese Bestimmungen sind jedoch von der Fluggesellschaft abhängig.

Gegenstände, die im Fluggepäck und im Handgepäck verboten sind.

Aus Sicherheitsgründen ist es untersagt, folgende Gegenstände im Fluggepäck und im Handgepäck mitzuführen:

  • Campinggasflaschen und Patronen für kohlensäurehaltige Getränke,
  • Destabilisierungsgeräte wie Pfefferspray,
  • Sicherheitskoffer,
  • Elektroimpulswaffen wie Taser,
  • Farben und Lösungsmittel,
  • Schusswaffen,
  • Benzin und Alkohol > 70°.
  • Sicherheitsbrennpaste für Fondue-Réchaud,
  • Feuerwerk,
  • Chemikalien für den Hausgebrauch und Gifte aller Art,
  • Jetflame Feuerzeug oder Fackel.

Liste nicht erschöpfend und unter dem Vorbehalt der besonderen Vorschriften der Fluggesellschaften.

Auf Wunsch geben die Fluggesellschaften und das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) Auskunft zu diesem Thema.

Den gesamten Aushang herunterladen (PDF)

Verbotene Gegenstände / im Handgepäck erlaubt

Aus Sicherheitsgründen ist es untersagt, folgende Gegenstände im Handgepäck mitzuführen:

  • Flüssigkeiten in Behältern über 100 ml oder 100 mg,
  • Schusswaffen (auch Nachbildungen),
  • spitze  und schneidende Gegenstände die länger sind als 6 cm,
  • stumpfe Gegenstände, Werkzeuge und Sportausrüstung,
  • Quecksilber-Fieberthermometer.

Sind unter bestimmten Bedingungen im Handgepäck erlaubt:

  • Elektronische Zigaretten
  • Lawinenrettungsrucksack,
  • Feuerzeug und Streichhölzer,
  • Batterien oder Lithium-Ersatzbatterien,
  • elektronische Geräte.

Liste nicht erschöpfend und unter dem Vorbehalt der besonderen Vorschriften der Fluggesellschaften.

Auf Wunsch geben die Fluggesellschaften und das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) Auskunft zu diesem Thema.

 Den gesamten Aushang herunterladen (PDF)

Sicherheitskontrolle am Flughafen

Um die Sicherheitskontrolle am Flughafen zu vereinfachen, bitten wir Sie, folgende Gegenstände getrennt vorzuweisen:

  • Alle mitgeführten Flüssigkeiten.
  • Ihre Jacke und/oder Ihren Mantel.
  • Laptops und andere elektrische/elektronische Geräte (Fotoapparat, Telefon, Tablet-PC usw.), die aus dem Handgepäck genommen werden müssen.

Diese Gegenstände werden separat geprüft.

Tiertransport

In der Kabine: Tiere von weniger als 5 kg können auf vorgängige Erlaubnis der Fluggesellschaft in einer Tasche getragen werden. Blindenhunde sind in der Kabine zugelassen, auch wenn sie mehr als 5 kg wiegen.

Im Frachtraum: Tiere von mehr als 5 kg können in einem Käfig transportiert werden, den die Fluggesellschaft verkauft. Der Übergepäck-Tarif ist anwendbar.

Wichtiger Hinweis! Je nach Land sind bestimmte Dokumente für die Flugreise von Tieren obligatorisch. Ohne diese Dokumente besteht die Gefahr, dass die Einreise Ihres Tieres vom Veterinärdienst des Ankunftslandes gestoppt wird.

Kontakte

Informationen

Lebensmittel:

  • Alle Lebensmittel in Form von Flüssigkeiten, Gels, Pasten oder Aerosole sind im Handgepäck verboten, es sei denn ihr Volumen übersteigt nicht 100ml oder 100 mg und sie befinden sich in einer durchsichtigen, verschliessbaren Plastiktüte von maximal 1 Liter.
  • Früchte (Äpfel, Orangen, Ananas, etc.) werden nicht als Flüssigkeit angesehen. Ausnahme: Kokosnuss.

Medikamente:

  • Medikamente, die während der Reise an Bord benötigt werden, sind zugelassen, auch wenn es sich um mehr als 100 ml handelt. Bitte halten Sie möglichst ein Rezept oder ein ärztliches Zeugnis bereit.

Gesundheit und Reisen:

  • Auf SAFETRAVEL, der vom Bundesamt für Gesundheit anerkannten Website, finden Sie nützliche Informationen zu Impfungen und anderen aktuellen Gesundheitsthemen.

Zusammenfassung:


GVA : Urgences